Altbundeskanzler Kohl erhält Totenmesse im Dom von Speyer

Für den am Freitag verstorbenen Altbundeskanzler Helmut Kohl ist eine Totenmesse im Dom zu Speyer geplant. Nach Informationen der „Bild am Sonntag“ soll Kohl nach einem in Straßburg geplanten europäischen …

Für den am Freitag verstorbenen Altbundeskanzler Helmut Kohl ist eine Totenmesse im Dom zu Speyer geplant. Nach Informationen der „Bild am Sonntag“ soll Kohl nach einem in Straßburg geplanten europäischen Staatsakt mit dem Schiff über den Rhein in seine rheinland-pfälzische Heimat nach Speyer gebracht werden. Die Totenmesse im Dom wird öffentlich zugänglich sein.

Danach wird der engste Familien- und Freundeskreis in der Kapelle im Adenauerpark in Speyer Abschied von Kohl nehmen. Zunächst soll der Altbundeskanzler jedoch in seinem Haus in Ludwigshafen-Oggersheim aufgebahrt bleiben. (dts)

Schlagworte

Kommentieren

Werte Leserinnen und Leser!

Schon lange wollen wir das Diskussionsklima in der Kommentarfunktion verbessern und dabei unserer Maxime „Meinungsfreiheit für alle“ treu bleiben. Wegen personeller und finanzieller Engpässe war dies bisher nicht möglich.

Wir wenden uns deshalb mit der besonderen Bitte an Sie: Unterstützen Sie die Einrichtung unseres Moderators mit Ihrer Spende! Er wird sich um Trolle, Provokateure und strafrechtlich relevante Äußerungen kümmern.

Hier Spenden!

IBAN: DE21100700240525505400 BIC: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Kommentar-Moderator