Hürdensprinterin Dutkiewicz gewinnt WM-Bronze

Hürdensprintern Pamela Dutkiewicz hat bei der Leichtathletik-WM in London Bronze geholt, die zweite Medaille für Deutschland. In 12,72 Sekunden kam die deutsche Meisterin vom TV Wattenscheid 01 über 100 Meter Hürden als Dritte ins Ziel…

Hürdensprintern Pamela Dutkiewicz hat bei der Leichtathletik-WM in London Bronze geholt, die zweite Medaille für Deutschland. In 12,72 Sekunden kam die deutsche Meisterin vom TV Wattenscheid 01 über 100 Meter Hürden als Dritte ins Ziel. Weltmeisterin wurde die Australierin Sally Pearson, die in 12,59 Sekunden ihren zweiten Titel nach 2011 holte. Auf den Silberrang lief die US-Amerikanerin Dawn Harper Nelson in 12,63 Sekunden. (dpa)

Kommentieren

Werte Leserinnen und Leser!

Schon lange wollen wir das Diskussionsklima in der Kommentarfunktion verbessern und dabei unserer Maxime „Meinungsfreiheit für alle“ treu bleiben. Wegen personeller und finanzieller Engpässe war dies bisher nicht möglich.

Wir wenden uns deshalb mit der besonderen Bitte an Sie: Unterstützen Sie die Einrichtung unseres Moderators mit Ihrer Spende! Er wird sich um Trolle, Provokateure und strafrechtlich relevante Äußerungen kümmern.

Hier Spenden!

IBAN: DE21100700240525505400 BIC: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Kommentar-Moderator