US-Augenzeugen: Auto rast am Rande von Ku-Klux-Klan-Versammlung in Menschenmenge

Nach Ausschreitungen bei einer Versammlung des Ku-Klux-Klans im US-Bundesstaat Virginia ist ein Auto in eine Menschengruppe gerast.

Augenzeugen sprachen am Samstag in Charlottesville von mehreren Verletzten. US-Präsident Donald Trump hatte die Gewalt und den „Hass“ in Virginia zuvor auf Twitter scharf verurteilt. (afp)

Kommentieren

Werte Leserinnen und Leser!

Schon lange wollen wir das Diskussionsklima in der Kommentarfunktion verbessern und dabei unserer Maxime „Meinungsfreiheit für alle“ treu bleiben. Wegen personeller und finanzieller Engpässe war dies bisher nicht möglich.

Wir wenden uns deshalb mit der besonderen Bitte an Sie: Unterstützen Sie die Einrichtung unseres Moderators mit Ihrer Spende! Er wird sich um Trolle, Provokateure und strafrechtlich relevante Äußerungen kümmern.

Hier Spenden!

IBAN: DE21100700240525505400 BIC: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Kommentar-Moderator