US-Verteidigungsminister Mattis in Südkorea eingetroffen – Gemeinsamer Aufruf an Nordkorea

US-Verteidigungsminister James Mattis ist zu Gesprächen über den Konflikt um das nordkoreanische Atomprogramm in Südkorea eingetroffen.

US-Verteidigungsminister James Mattis ist zu Gesprächen über den Konflikt um das nordkoreanische Atomprogramm in Südkorea eingetroffen. Nach seiner Ankunft unternahm er zunächst mit seinem südkoreanischen Kollegen Song Young Moo einen Ausflug zur stark befestigten Grenze zu Nordkorea, wie südkoreanische Sender berichteten. Dort wollten sich beide Minister mit einem Aufruf an die Führung in Pjöngjang wenden, dass sie auf ihr Atomprogramm verzichten solle. Am Samstag kommen Song und Mattis zu den jährlichen Sicherheitskonsultationen beider Länder zusammen. (dpa)

Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
hier werden von unseren Moderatoren freigegebene Kommentare veröffentlicht! Wir werden sie so schnell wie möglich freischalten - täglich zwischen 7 und 22 Uhr. Wir bitten um Ihr Verständnis und bedanken uns für konstruktive Ergänzungen, Anregungen, über kritische Anmerkungen und auch über Humor.

Ihre Epoch Times-Redaktion