Bitcoin knackt 10.000-Euro-Marke

Die Digitalwährung Bitcoin hat die Marke von 10.000 Euro geknackt. Auf der deutschen Handelsplattform bitcoin.de wurde der gewichtete Mittelkurs seit Mittwochmorgen erstmals fünfstellig angegeben, bis zum Mittag legten die Preise …

Die Digitalwährung Bitcoin hat die Marke von 10.000 Euro geknackt. Auf der deutschen Handelsplattform bitcoin.de wurde der gewichtete Mittelkurs seit Mittwochmorgen erstmals fünfstellig angegeben, bis zum Mittag legten die Preise dann um weitere fünf Prozent auf rund 10.500 Euro zu. Anfang November wurde ein Bitcoin noch für 6.000 Euro gehandelt, vor einem Jahr war eine Recheneinheit der Digitalwährung für etwa 700 Euro zu haben.

Während Bitcoin-Anhänger Kurse von 100.000 Euro oder gar einer Million in naher Zukunft prophezeien, warnen viele Experten vor einer Blase. Der Kurs ist ausschließlich von Angebot und Nachfrage abhängig, eine externe Orientierungsgröße gibt es nicht. (dts)

Schlagworte

,
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
Unsere Kommentarfunktion ist wegen der großen Zahl der Kommentare nur noch von 9 bis 13 Uhr und 15 bis 20 Uhr geöffnet.
In der übrigen Zeit kann man die Kommentare weder posten noch lesen. Zurzeit technisch leider nicht anders möglich. Wir bitten um Verständnis.
Ihre Kommentare sind willkommen, sie werden aber von uns moderiert. Die Netiquette finden Sie HIER.

Ihre Epoch Times-Redaktion