91 Prozent der Deutschen sagen Nein zur EU

Das größte deutsche Wissenschaftsblog sciencefiles.org hatte Ende Mai für die Dauer von zwei Tagen eine Umfrage gestartet und gefragt, ob Deutschland in der EU bleiben sollte – 91 Prozent der …

Das größte deutsche Wissenschaftsblog sciencefiles.org hatte Ende Mai für die Dauer von zwei Tagen eine Umfrage gestartet und gefragt, ob Deutschland in der EU bleiben sollte – 91 Prozent der Leser sagten "nein".

Nur etwa 6 Prozent wählten, weiterhin in der EU verbleiben zu wollen.
Initiiert wurde die Umfrage von den Sozialforschern Dr. Heike Diefenbach und Michael Klein. Dr. Diefenbach unterrichtet Statistik und Methodik der Sozialforschung an den Universitäten in Leipzig, München und Chemnitz und war selbst überrascht von dem Ergebnis.
"Wir haben viele kritische Leser auf ScienceFiles und einen Intellektuellen-Bias, aber dieses Ergebnis hätten wir dennoch nicht erwartet”.
Michael Klein, der für die Europäische Kommission und mit Eurobaromaterdaten arbeitete, erklärt dazu: “Anlässlich der Bundestagswahl 2014 haben wir unsere Leser gefragt, welche Partei sie voraussichtlich wählen werden. Damals ist es uns gelungen, das Ergebnis der Bundestagswahl mit einer Abweichung von knapp 3% vorherzusagen. Insofern fragen wir uns schon, was in Deutschland los ist. Wenn 91% der ScienceFiles-Leser, die sich an der Befragung beteiligt haben, aus der EU austreten wollen, dann liegt etwas massiv im Argen.
Einige der 1189 Teilnehmer der Befragung fügten eigene Informationen und Wünsche an. Die meisten schlugen vor, zur Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft zurückzukehren und die politische Einheit in Brüssel wieder aufzulösen. 
 “Besser man fragt sie nicht.”
"Besser man fragt sie nicht", sagte Theo Waigel, ehemaliger deutscher Finanzminister, 2010 in einem Interview mit der SZ. "Hätten wir die Deutschen gefragt, hätte es keinen Euro gegeben."
In den Kommentaren wird auf einige ältere Studien verwiesen, die ähnliches aussagten:
"… auf den Teletextseiten von ZDF und SAT1 hat es während der Einführungsphase mehrere Abstimmungen per Ted zum Euro gegeben. Im Schnitt nahmen 6000 Zuschauer teil und mindestens 95 % sprachen sich für die DM aus. Und noch eine bemerkenswerte Abstimmung sollte erwähnt werden, nämlich die der BILD zur EU-Verfassung. 380.000 Teilnehmer wurden gezählt und 97% stimmten gegen die Verfassung. Das war für Brüssel ein klares Ja." (ks)