Amokalarm in Esslingen: Bewaffneter Mann auf Schulhof gesichtet – Hubschrauber kreist über Schulhof – Verdächtiger flüchtig

Nach Sichtung eines mit einer Pistole bewaffneten Mannes auf dem Schulhof eines Esslinger TGs, wurde Amokalarm ausgelöst. Ein zunächst festgenommener Mann wurde wieder freigelassen. Der Tatverdächtige befindet sich weiterhin auf der Flucht.

Schüler der Friedrich-Ebert-Schule in Esslingen- Zell berichteten am Montagvormittag gegen 10.30 Uhr ihrem Lehrer von einem bewaffneten Mann an der Schule. Der Mann war demnach kurz in der Schule, entfernte sich aber wieder.

Die Polizei wurde gegen 11.30 Uhr alarmiert und Amokalarm ausgelöst. Laut „Bild“ haben sich auch die Schule und Kindergärten der Umgebung verbarrikadiert.

Die Schule wird durch Einsatzkräfte einer Spezialeinheit durchsucht, die Schüler müssen in den Klassenzimmern bleiben, so „Focus“. Die Beamten nahmen später im Stadtgebiet einen Verdächtigen fest, der bald darauf wieder laufen gelassen wurde.

Nach wie vor befindet sich der bewaffnete Mann auf der Flucht. Ein Hubschrauber kreist über der Schule.

Wir gehen von einer Bedrohungslage aus und sind mit einer Vielzahl von Kräften entsprechend unserer Alarmpläne im Einsatz.“

(Einsatzleiter Rettungsdienst)

Wie die „Stuttgarter Nachrichten“ melden, konnten die ersten Kinder gegen 12 Uhr von ihren Eltern abgeholt werden.

Laut Polizei bestehe derzeit keine Gefahr.

Nähere Informationen über den Tatverdächtigen, sein Motiv und die Waffe sind derzeit noch nicht verfügbar.

 

 

Kommentieren

Werte Leserinnen und Leser!

Schon lange wollen wir das Diskussionsklima in der Kommentarfunktion verbessern und dabei unserer Maxime „Meinungsfreiheit für alle“ treu bleiben. Wegen personeller und finanzieller Engpässe war dies bisher nicht möglich.

Wir wenden uns deshalb mit der besonderen Bitte an Sie: Unterstützen Sie die Einrichtung unseres Moderators mit Ihrer Spende! Er wird sich um Trolle, Provokateure und strafrechtlich relevante Äußerungen kümmern.

Hier Spenden!

IBAN: DE21100700240525505400 BIC: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Kommentar-Moderator