Männergruppe von 15 Südländern beraubte zwei Frauen in Stuttgart

In der Silvesternacht kam es in Stuttgart zu sexuellen Belästigungen und Raub an Frauen durch eine Männergruppe von 15 Südländern.

15 Männer raubten in der Silvesternacht zwei 18-jährige Frauen in Stuttgart aus und belästigten sie sexuell. Die große Gruppe von Männern umringte und bedrängte ihre Opfer zunächst, dann berührten die Männer die beiden 18-jährigen Frauen unsittlich. Außerdem versuchten sie einer der Frauen die Handtasche zu entreißen, berichten die "Stuttgarter Nachrichten".

Die Verdächtigen flohen sobald ein Türsteher einer nahegelegenen Bar und Passanten zur Hilfe eilten. Kurz darauf bemerkten die 18-Jährigen, dass ihnen die Handys gestohlen wurden.

Bei den Tätern handele es sich um schwarzhaarige Südländer mit arabischem Aussehen. Sie sind 30 bis 40 Jahre alt. Die Polizei bittet die Personen, die den Opfern halfen unter 0711 / 89 90 5778 um Hinweise. (dk)