Essen: Räuber nimmt sich Parfüm und bedroht Ladendetektiv mit Messer

Ich nehme mir, was ich will! So könnte das Lebensmotto eines bärtigen Räubers sein, der in einem Drogeriemarkt kostenlos einkaufen wollte. Dabei wurde er von einem Ladendetektiv erwischt und zog sein Messer.

Seit ein paar Tagen gibt es ein offizielles Fahndungsfoto zu einem Räuber in Essen.

Wie die Bundespolizei meldete, begab sich der räuberische Diebstahl am 19. November, einem Samstag.

Ein bisher Unbekannter griff sich in einem Drogeriemarkt im Essener Hauptbahnhof eine Flasche Parfüm. Ein Ladendetektiv sah den Vorgang und sprach den bärtigen Mann an. Als der Räuber flüchten wollte, hielt ihn der Mitarbeiter fest, worauf der Fremde sein Messer zog.

Der Ladendetektiv ließ den Kerl aus Angst los, worauf dieser flüchtete.

Am 06. Januar ordnete das Amtsgericht Essen die Öffentlichkeitsfahndung mit den Bildern aus der Überwachungskamera an.

Die Bundespolizei bittet nun um Hinweise zu der abgebildeten Person und seinem Aufenthaltsort unter der kostenfreien Servicenummer 0800 / 6 888 000 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.