Geschäftsöffnungszeiten: Silvester 2017 und Neujahr 2018

Welche Geschäfte haben geöffnet? Wo gibt es frische Brötchen zu Neujahr?

+++ Bei der Google-Suche nach Öffnungszeiten an Silvester stoßen viele Leser auf unsere Artikel aus vergangenen Jahren. Bitte nutzen sie unser Angebot mit aktuellen Informationen zu diesem Thema +++

Silvester ist ein nichtgesetzlicher Feiertag, zusätzlich fällt Silvester 2017 auf einen Sonntag. Damit ist er mit Sonderregeln bei den Ladenöffnungszeiten verbunden.

Grundsätzlich haben die Geschäfte in allen 16 Bundesländern (Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, bremen, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen) zu Silvester 2017 geschlossen. Ausnahmen siehe unten.

Der 1. Januar ist Neujahrstag und gesetzlicher Feiertag, alle Geschäfte bleiben grundsätzlich geschlossen.

Der 2. Januar (02.01.2018, ein Dienstag) ist kein gesetzlicher Feiertag, daher haben die Geschäfte grundsätzlich zu ihrer normalen Öffnungszeit geöffnet.

Einkaufen in den Supermärkten

Real, Edeka, Kaisers, ALDI (Süd, Nord), REWE, LIDLund Netto, haben am 31. Dezember geschlossen. Die Links führen zu den Marktfindern der einzelnen Supermärkte, um konkret nachsehen zu können, ob und wie lange am 30.12. geöffnet ist.

Penny Märkte haben am 31.12. ebenfalls zu, geben jedoch an, am 30.12. länger zu öffnen als sonst üblich. In Berlin haben die Märkte zum Teil bis 23:30 Uhr auf (Penny Markt am Planetarium, Prenzlauer Allee).

Das Kaufland hat am 31.12. geschlossen und öffnet teilweise am 30.12. ebenfalls länger, z.B. in Berlin die Filiale in der Brunnenstraße, die bis 0 Uhr offen hat.

Geöffnet sind wie stets Geschäfte in Bahnhöfen und an den Flughäfen Deutschlands, auch die Tankstellen-Shops sind im Normalfall geöffnet.

Sonderöffnungszeiten in Berlin – Silvester 2017 und Neujahr 2018

EDEKA im Bahnhof Friedrichstraße

Seit 1999 kann man bei Edeka in der Friedrichstraße so ziemlich an jedem Tag im Jahr einkaufen. Ob Adventssonntage, Heiligabend, Weihnachtsfeiertage, Silvester oder Neujahr: Der Markt im Bahnhof Friedrichstraße ist geöffnet. Edeka macht für Sie und die Touristen in Berlin von 8 bis 22 Uhr auf.

REWE im Berliner Hauptbahnhof

Der Supermarkt befindet sich direkt im Berliner Hauptbahnhof im 1. Untergeschoss und ist täglich geöffnet. An Neujahr hat er auch von 8 bis 22:00 Uhr offen.

Ullrich am U- und S-Bahnhof Zoologischer Garten

Wer an dem Neujahrstag in der City West einkaufen möchte, findet bei Ullrich am Zoo bis spät abends Lebensmittel, Getränke, Haushaltswaren und Zeitschriften. Der Ullrich-Supermarkt hat am 1.1.2018 von 11 bis 22:00 Uhr geöffnet. Das Geschäft liegt direkt am Bahnhof Zoologischer Garten (Erdgeschoss, südlicher Ausgang).

Edeka im Bahnhof Lichtenberg

Auch in Lichtenberg muss man nicht auf den Einkauf an Neujahr verzichten. Der Edeka-Supermarkt im S- und U-Bahnhof Lichtenberg hat 365 Tage im Jahr geöffnet. Am 1.1.2018 macht der Edeka-Supermarkt für Sie von 8 bis 22 Uhr auf.

Edeka am Bahnhof Südkreuz

Der Edeka Supermarkt im Bahnhof Südkreuz ist verkehrsgünstig gelegen und hat auch sonntags und an Feiertagen geöffnet. Die Adresse des Supermarktes ist Hildegard-Knef-Platz 1, 10829 Berlin, von 8 bis 22 Uhr.

Penny am Ostbahnhof

Auch im Ostteil in Berlin muss man am Neujahrstag nicht auf den Lebensmitteleinkauf verzichten. Mit REWE und Lidl haben am Ostbahnhof gleich zwei Supermärkte am 1.1.2018 von 8 bis 23:00 Uhr geöffnet.

Denn’s Bioladen

Der Bio-Supermarkt im Bahnhof Gesundbrunnen bietet sieben Tage die Woche ökologisch produzierte Lebensmittel – von Obst und Gemüse, Milchprodukten und Müsli über Käse und Fleisch bis zu Süßwaren und Getränke. In der Bäckerei sind frische Bio-Backwaren erhältlich. Öffnungszeiten täglich 8-21 Uhr, der Bäcker wochentags ab 6:30 Uhr.

Und nun die Öffnungszeiten anderswo

Hier finden Sie die Öffnungszeiten der wichtigsten Einkaufszentren in den Städten aus den Bundesländern: Stuttgart in Baden-Württemberg, München in Bayern, Bremen, Potsdam in Brandenburg, Hamburg, Frankfurt in Hessen, Rostock in Mecklenburg-Vorpommern, Hannover in Niedersachsen, Köln, Düsseldorf, Bonn, Bielefeld, Aachen und Dortmund in Nordrhein-Westfalen, Mainz in Rheinland-Pfalz, Saarbrücken im Saarland, Dresden und Leipzig in Sachsen, Magdeburg in Sachsen-Anhalt, Kiel in Schleswig-Holstein, Erfurt in Thüringen.

Stuttgart in Baden-Württemberg

Auch die großen Einkaufszentren in Stuttgart, wie das Milaneo, die Königsbau Passagen, Gerber, Weltladen Degerloch und die Schwaben Galerie sind am 31.12. nicht geöffnet.

Die Bäckereien Sternbäck öffnet am 31.12. von 7 bis 17:30 Uhr, die Bäckerei Lang je nach Filiale von 8 bis 13 Uhr .

Auch die Outletcity Metzingen hat zu Silvester und Neujahr geschlossen, öffnet jedoch verlängert am 29.12. und 30.12. jeweils von 9 bis 21 Uhr.

München in Bayern

In Bayern ist der 31.12. ein verkaufsoffener Sonntag, die Geschäfte können öffnen. Einige Beispiele: BackWerk- Zweibrückenstraße 5-7, München, 8-11 Uhr und Kaufpark- Bahnhofplatz 1, München, 6-21 Uhr. Die meisten großen Einkaufszentren haben trotzdem geschlossen, da viele Bayern den Sonntag als Ruhetag achten und eher nicht einkaufen fahren.

Im Münchner Hauptbahnhof gibt es zahlreiche Geschäfte, die auch sonntags öffnen dürfen. Dazu zählen u.a. mehrere Buchläden, Kosmetikgeschäfte, Geschenkeläden und Modegeschäfte. Die Öffnungszeiten der Geschäfte sind aber sehr unterschiedlich.

Auch im Bahnhof München Ost finden Sie 2 Buchläden, ein Tabakgeschäft sowie ein Lebensmittelgeschäft. Die Öffnungszeiten sind auch hier sehr unterschiedlich. Und im Bahnhof Pasing gibt es ebenfalls einige Geschäfte, die sonntags geöffnet haben.

Bremen

Die Einkaufszentren in Bremen haben geschlossen.

Potsdam in Brandenburg

Diese Einkaufszentren in Potsdam: Stern Center, Markt-Center und Waldstadt-Center sind am 31.12. geschlossen. Die Bahnhofspassagen sind zu Silvester geöffnet.

Hamburg

Es haben geöffnet: Edeka Tamme im Hauptbahnhof 7-23 Uhr) und im Airport Plaza 6-22 Uhr. Der Sparexpress im Hamburg Hauptbahnhof, Mo – So: 04:00 Uhr – 03:00 Uhr. Weiterhin sind der
Edeka Frischemarkt Stoof, 8-11 Uhr geöffnet, der Lidl am Paul-Nevermann-Platz 15-16 in Altona, 10-20 Uhr und der Hamburger Fischmarkt 07:00 Uhr – 09:30 Uhr. 

Das Alstertal Einkaufszentrum, Billstedt Center, Rahlstedt Center und Phoenix Center Harburg haben an Silvester nicht geöffnet.

Frankfurt / Main in Hessen

Derzeit sind uns keine Geschäfte bekannt, die am 31.12.2017 in Frankfurt / Main geöffnet haben. Die Einkaufszentren in Frankfurt: Skyline Plaza, Nordwest Zentrum, Zeilgalerie, My Zeil und Loop5 Shopping Centre, Hessen-Center, Ring Center und Main-Taunus Zentrum sind am 31.12. geschlossen.

Das Frankfurt Airport Einkaufszentrum öffnet von 7 bis 22 Uhr.

Rostock in Mecklenburg-Vorpommern

Am 31.12.2017 haben keine Geschäfte in Rostock geöffnet.

Auch in Boltenhagen haben die Supermärkte von Aldi, Markant und Edeka Seemann zu Silvester 2017 geschlossen.

Hannover in Niedersachsen

Uns sind keine Geschäfte oder Einkaufscentren bekannt, die am 31.12.2017 in Hannover geöffnet haben.

Köln, Düsseldorf, Bonn, Bielefeld, Aachen und Dortmund in Nordrhein-Westfalen

Die Einkaufszentren in Köln: Rhein-Center, Opern Passagen, Neumarkt Passage, DuMont Carre sind am 31.12. geschlossen.

Die Geschäftstreibenden im Rhein-Center in Weiden, in den Köln Arcaden in Kalk, im City-Center Chorweiler, in der Neumarkt Galerie und dem DuMont Carré in der Kölner Innenstadt haben sich auf eine komplette Schließung der Einkaufscenter geeinigt.

Alle Läden im Kölner Hauptbahnhof haben von Montag bis Sonntag und damit auch am Wochenende durchgängig geöffnet. Darüber hinaus kann in vielen Läden täglich ein bis zwei Stunden länger geshoppt werden als in den Geschäften auf der Schildergasse oder Hohe Straße, einige schließen erst um 22 Uhr.

Auch der Flughafen Köln/Bonn hat geöffnet: Fast alle Geschäfte locken mit „extralangen“ Öffnungszeiten im Zeitraum von 6 bis 21 Uhr. Ruhetage gibt es nicht – hier ist jeder Sonntag ein verkaufsoffener Sonntag.

Diese Einkaufszentren in Düsseldorf: Kö Galerie, Schadow Arcaden, Stilwerk, Kö-Bogen, Sevens sind am 31.12. geschlossen.

In Bonn sind die Einkaufszentren Galeria-Kaufhof, Heiderhof Center am 31.12. geschlossen.

Einkaufszentren wie Aachen Arkaden, Thier Galerie in Dortmund, sind am 31.12. 2017 geschlossen. Auch das Hirsch Center in Aachen und der Indupark Center in Dortmund haben geschlossen.

Mainz in Rheinland-Pfalz

Diese Einkaufszentren in Mainz: das Gutenberg Center Mainz ist am 31.12. geschlossen, die Römer Passage hat an Silvester ebenfalls geschlossen.

Saarbrücken in Saarland

Diese Einkaufszentren in Saarbrücken: das Saarbasar Center und die Europa-Galerie sind am 31.12. geschlossen.

Dresden und Leipzig in Sachsen

Soweit uns bekannt ist, haben am 31. Dezember keine Geschäfte in Dresden geöffnet. Das heißt, weder der Elbe Park Dresden, die Altmarkt Galerie, der Kaufpark Dresden, die QF Passage und das Kugelhaus am Wiener Platz sind am 31.12. geöffnet, auch die Centrum Galerie hat zu.

In Leipzig haben die Läden im Hauptbahnhof zu den Sonntagsöffnungszeiten geöffnet.

Magdeburg in Sachsen-Anhalt

Diese Einkaufszentren in Magdeburg: City Carre, Sachsen Forum und Flora Park, Allee Center und der Börde Park Magdeburg haben über Silvester 2017 geschlossen.

Kiel in Schleswig-Holstein

Uns sind keine Geschäfte bekannt, die am 31.12.2017 in Kiel geöffnet haben.

Die Einkaufszentren in Kiel: Sophien Hof, Querpassage und Leim Einkaufszentrum, der Ostsee Park in Schwentinental und der Citti Park Kiel haben über Silvester 2017 geschlossen.

Erfurt in Thüringen

Auch in Erfurt bleiben die Geschäfte geschlossen. Die Einkaufszentren Thüringen Park Erfurt und Anger 1 Erfurt sowie das Thüringer Einkaufscenter haben geschlossen.

Öffnungszeiten von Möbel- und Einrichtungshäuser

Die Märkte von IKEA, Saturn, Media-Markt, Conrad, Apple Store, Cyberport, und MEDIMAX haben am 31.12.2017 und am 1. Januar 2018 geschlossen. Jedoch lohnt sich sicherlich ein Besuch auch online.

Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
NEU: Unsere Kommentarfunktion bleibt wieder rund um die Uhr geöffnet.
WIE BISHER: Alle Kommentare durchlaufen eine Moderation.
ABER: nur von 9 - 12 Uhr, von 15 - 18 Uhr und von 20 - 22 Uhr
ist sie mit einem Moderator besetzt und nur dann werden Ihre Kommentare freigeschaltet - so viele wie möglich. Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.

Ihre Epoch Times-Redaktion