Internet-Domain „Die Blauen“ angemeldet: Gründet Frauke Petry eine Partei?

Unter dem Namen von Frauke Petry ist die Internet-Adresse dieblauen.de registriert worden. Der Domain-Eintag nährt Gerüchte, wonach Petry und ihr Mann Marcus Pretzell eine neue Partei mit dem Namen "Die Blauen" gründen wollen.

Unter dem Namen der Noch-Parteivorsitzenden der AfD, Frauke Petry, ist die Internet-Adresse „dieblauen.de“ registriert worden. Petry hat nach eigenen Angaben die Internetadresse angemeldet.

Der Domain-Eintag nährt Gerüchte, wonach Petry und ihr Mann Marcus Pretzell eine neue Partei mit dem Namen „Die Blauen“ gründen wollen. Beide hatten angekündigt, aus der AfD auszutreten.

Eine Partei stecke jeodch nicht dahinter, sagte Petry am Rande einer Sitzung des sächsischen Landtages in Dresden.

Das „Blau“ verkörpere eine Idee, sei aber kein Parteiname. Sie werde sich zu gegebener Zeit dazu äußern. Es sei noch zu früh, um über Details zu sprechen: „Mehr möchte ich zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht darüber sagen.“ Petry bekräftigte, dass sie politisch aktiv bleiben wolle. (dpa)

Siehe auch:

Poggenburg begrüßt Petrys AfD-Austritt: „Sie sollte sich nicht lange Zeit lassen“

AfD-Abtrünnige sondieren politischen Neuanfang – Pretzell: Deutschland hat „nur eine relevante Volkspartei – die CSU“

Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
in Ihrem und unserem Interesse werden wir ab 17. Oktober 2017, nur noch von unseren Moderatoren freigegebene Kommentare veröffentlichen. Nach langer Beobachtung mussten wir feststellen, dass viele aggressive Kommentare in Inhalt und verletzender Form dem Ansehen der Epoch Times geschadet haben. Wir bedanken uns für konstruktive Ergänzungen, Anregungen und auch kritische Anmerkungen. Diese werden wir wie bisher so schnell wie möglich freischalten. Aber aus Mangel an Manpower werden wir die Kommentarfunktion auch manchmal ganz schließen müssen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihre Epoch Times-Redaktion