„Penis und Hoden international“: KIKAs Aufklärungs-Maschinerie geht weiter

"Altersgemäße Aufklärung wäre ja o.k. Aber den Kindern vulgären Stammtisch-Slang in verschiedenen Sprachen beizubringen, ist kein öffentlich-rechtlicher Auftrag", meinte Thomas Kreuzer vom Rundfunkbeirat.
Text Version lesen