Söder will in Bayern nicht mit FDP koalieren – denn: Bei Jamaika zog sie sich aus Verantwortung

"Für mich in Bayern ist klar: Wer sich in Berlin nicht traut zu regieren, braucht nicht in München um Verantwortung zu buhlen", meinte der CSU-Spitzenkandidat Markus Söder.

Markus Söder will in Bayern nicht mit der FDP regieren. „Für mich in Bayern ist klar: Wer sich in Berlin nicht traut zu regieren, braucht nicht in München um Verantwortung zu buhlen“, sagte der CSU-Spitzenkandidat für die Landtagswahl in Bayern der „Bild am Sonntag“.

Bei Jamaika habe einigen der Mut gefehlt, so Söder. „Ich habe es bedauert, dass sich die FDP der Verantwortung entzogen hat. Man kann doch auch im Fußball nicht einfach sagen, man wartet auf die nächste Weltmeisterschaft, nur weil einem die Gegner zu schwer sind. Es wäre ehrlicher gewesen, wenn die FDP sich getraut gehabt hätte, sich der Verantwortung zu stellen.“ (dts/as)

Schlagworte

, , ,
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
NEU: Unsere Kommentarfunktion bleibt wieder rund um die Uhr geöffnet.
WIE BISHER: Alle Kommentare durchlaufen eine Moderation.
ABER: nur von 9 - 12 Uhr, von 15 - 18 Uhr und von 20 - 22 Uhr
ist sie mit einem Moderator besetzt und nur dann werden Ihre Kommentare freigeschaltet - so viele wie möglich. Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.

Ihre Epoch Times-Redaktion