Staat warnt ständig vor Katastrophen – doch „Prepper“ die sich davor schützen sind „terrorverdächtig“

Die Innenminister von Bund und Länder wollen die Prepper-Szene erstmals bundesweit beobachten lassen. Warum? Weil sich die Gruppe vor den Katastrophen schützen will, vor denen die Bundesregierung ständig warnt.
Text Version lesen