Umfrage: Mehrheit gegen Seehofer als Spitzenkandidaten

CSU-Chef Horst Seehofer verliert in der Bevölkerung an Rückhalt. Nur ein Drittel ist nach einer Umfrage noch für eine erneute Spitzenkandidatur Seehofers.

CSU-Chef Horst Seehofer verliert einer Umfrage zufolge in der Bevölkerung an Rückhalt. Zwei Drittel der Befragten sprachen sich gegen eine erneute Spitzenkandidatur des 68-Jährigen bei der Landtagswahl 2018 aus.

Auch die Zufriedenheit mit der Arbeit Seehofers als Ministerpräsident sinkt auf 57,7 Prozent, heißt es in einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag der „Augsburger Allgemeinen“.

Anfang Mai sagten in einer Umfrage noch 60 Prozent, dass sie mit Seehofers Arbeit zufrieden seien. (dpa)