Wahlprognose: CDU 34,8 Prozent, SPD 22,8 Prozent, Afd 14,5 Prozent – Deutschlands Testdorf Haßloch

Wie stehen die Wahlaussichten in Deutschlands Musterdorf Haßloch? CDU: 34,8 - SPD: 22,8 - AfD: 14,5 - FDP: 9,1 - Linke: 7,1 - Grüne: 6,1 Prozent. Haßloch ist DER Durchschnittsort Deutschlands, die Ergebnisse der letzten Wahlen wichen nur minimal vom Endergebnis ab.

Deutschlands Musterdorf heißt Haßloch, hat 21.000 Einwohner und liegt in Rheinland-Pfalz. Das Dorf ist jener Ort, der innerhalb Deutschlands am nächsten am Durchschnitt liegt. Hier ist Mittelmäßigkeit Trumpf. Die Verteilung von Alt und Jung, Arm und Reich, die Zusammensetzung der Bevölkerung – alles Durchschnitt.

Haßloch ist Testgebiet für zahlreiche neue Dinge am Markt, sie erhalten im Supermarkt viele Produkte, die hier getestet werden. Haßloch hat spezielle Werbung, die sonst ebenfalls noch nirgendwo läuft. Was hier gut läuft hat gute Chancen, deutschlandweit am Markt zu bestehen.

Wie stehen die Wahlaussagen im Musterdorf Haßloch?

Haßloch wählte auch bei den letzten paar Bundestagswahlen typisch – die Ergebnisse wichen nur minimal von dem Endergebnis ab. Lothar Lorch, Bürgermeister des Ortes erklärt im „Sputnik“:

Es geht so weit, dass es hier Wahllokale gibt, die bei Bundestagswahlen herangezogen werden, weil zu erwarten ist, dass am Wahlsonntag hier ein Ergebnis erzielt wird, das sich später im Bundesdurchschnitt widerspiegelt“

Ilona Pfeffer befragte für den „Sputnik“ auf dem Andechser Bierfest in Haßloch (nichtrepräntativ) das Volk. Ihre Wahlprognose in Haßloch ergibt:

  • CDU: 34,8 %
  • SPD: 22,8 %
  • AfD: 14,5 %
  • FDP: 9,1 %
  • Linke: 7,1 %
  • Grüne: 6,1 %