Der Wahrheit nachgeholfen: CNN fabriziert muslimische Anteilnahme gegen den London-Terror + VIDEOS

Nach dem Londoner Attentat fragten sich viele, wo denn die Solidarität der muslimischen Menschen mit den Opfern bleibt? CNN half mit einer Reality-Show nach. So geht professioneller Qualitäts-Journalismus.

Wie produziert man einen fernsehtauglichen Protest von muslimischen Menschen gegen die Terroranschläge in London? Der amerikanische Fernsehsender CNN machte es mit muslimischen Frauen, Kindern und Männern, auch mit langen Bärten und Turban vor, die Schilder gegen den Islam-Terror in die Kameras hielten.

Video: Diese Szene inszenierte eine CNN Filmcrew nach dem Terroranschlag auf der London Bridge

Der Bericht, wie er auf CNN gesendet wurde, wurde von YouTube runtergenommen: