Teamarzt der US-Turnerinnen missbrauchte mindestens 265 Frauen und Mädchen

Das Ausmaß des Missbrauchsskandals um den ehemaligen Teamarzt der US-Turnerinnen, Larry Nassar, wird immer größer: Neben 265 identifizierten Opfern gibt es laut einer Richterin noch eine unbestimmte Zahl von Opfern im Land und "überall in der Welt".

Das Ausmaß des Missbrauchsskandals um den ehemaligen Teamarzt der US-Turnerinnen, Larry Nassar, wird immer größer: „Wir haben mehr als 265 Opfer identifiziert und eine unbestimmte Zahl von Opfern im Bundesstaat, im Land und überall in der Welt“, sagte die Richterin Janice Cunningham am Mittwoch in Charlotte im US-Bundesstaat Michigan.

Sie äußerte sich zu Beginn einer mehrtägigen Anhörung, in der mindestens 65 Frauen und Mädchen gegen Nassar aussagen wollen.

Nassar wird bereits den Rest seines Lebens hinter Gittern verbringen. Eine Richterin im US-Bundesstaat Michigan verurteilte den 54-Jährigen, der über Jahre hinweg dutzende minderjährige Sportlerinnen sexuell missbraucht hatte, vergangene Woche zu einer Haftstrafe von 40 bis 175 Jahren.

Diese Verurteilung wegen Missbrauchs kommt zu einer früheren Haftstrafe von 60 Jahren hinzu, zu der Nassar im Dezember von einem anderen Gericht wegen Besitzes von Kinderpornografie verurteilt worden war.

Am Mittwoch war als Konsequenz aus dem Missbrauchsskandal der gesamte Vorstand des nationalen Turnverbands zurückgetreten. (afp)

Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
NEU: Unsere Kommentarfunktion bleibt wieder rund um die Uhr geöffnet.
WIE BISHER: Alle Kommentare durchlaufen eine Moderation.
ABER: nur von 9 - 12 Uhr, von 15 - 18 Uhr und von 20 - 22 Uhr
ist sie mit einem Moderator besetzt und nur dann werden Ihre Kommentare freigeschaltet - so viele wie möglich. Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.

Ihre Epoch Times-Redaktion