Erneut Schauer und Gewitter

Heute gibt es in Richtung Norden und Osten anfangs sonnige Abschnitte. Nachfolgend bilden sich dort vor allem ab dem Mittag erneut Quellwolken und teils kräftige Schauer und Gewitter mit Unwetterpotential. …
Heute gibt es in Richtung Norden und Osten anfangs sonnige Abschnitte. Nachfolgend bilden sich dort vor allem ab dem Mittag erneut Quellwolken und teils kräftige Schauer und Gewitter mit Unwetterpotential. In der Mitte sind schon am Vormittag teils kräftige Gewitter aktiv.

In der Südwesthälfte überwiegen dichte Wolken und von der Schweizer Grenze bis zum Niederrhein fällt immer wieder Regen, der auch schauerartig verstärkt und lokal gewittrig sein kann, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach.

Die Temperatur steigt auf 17 bis 23 Grad in der Südwesthälfte, sonst auf 23 bis 28 Grad. Es weht schwacher bis mäßiger Wind, der im Norden aus östlichen Richtungen, sonst aus Süd bis Südwest kommt. An der See und im angrenzenden Binnenland sind starke Böen, im Hochschwarzwald Sturmböen möglich. Auch bei Gewittern muss mit Sturmböen gerechnet werden.

(dpa)

Schlagworte

,