Basketball-Bundestrainer Rödl lobt NBA-Rookies Kleber und Theis

Epoch Times9. Januar 2018 Aktualisiert: 9. Januar 2018 14:52
Basketball-Bundestrainer Henrik Rödl hat sich begeistert von den Leistungen der fünf deutschen Spieler in der nordamerikanischen Profiliga NBA gezeigt. Insbesondere für die beiden Liga-Neulinge Maximilian Kleber (Dallas Mavericks) und Daniel …

Basketball-Bundestrainer Henrik Rödl hat sich begeistert von den Leistungen der fünf deutschen Spieler in der nordamerikanischen Profiliga NBA gezeigt. Insbesondere für die beiden Liga-Neulinge Maximilian Kleber (Dallas Mavericks) und Daniel Theis (Boston Celtics) fand Rödl nur lobende Worte. „Maxis Entwicklung ist eine der großen Erfolgsstorys“, sagte Rödl der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe).

„Dass er Basketball spielen kann, hat mich nicht überrascht. Aber dass Dallas ihn direkt so viel einsetzen würde und er dann auch gleich einschlägt, ist schon toll. Man hat dort Vertrauen in seine Fähigkeiten, und er zahlt es mit guten Leistungen zurück.“ Beeindruckt ist der Bundestrainer auch von der Rolle, die Daniel Theis in Boston spielt. „Daniels Situation ist die überraschendste, weil er in einer der besten Mannschaften der Liga auch wirklich spielt“, sagte der Europameister von 1993. „In ein Team, das mit so vielen überragenden Akteuren besetzt ist, im ersten Jahr derart einzusteigen, ist eine besondere Leistung.“ (dts)

Schlagworte,
Themen
Panorama
Newsticker