2. Bundesliga: Dresden verliert durch Eigentor in Fürth

Zum Auftakt des 30. Spieltages in der 2. Bundesliga hat Fürth gegen Dresden mit 1:0 gewonnen. Ein Eigentor von Dresdens Aias Aosman sorgte in der 74. Minute für die Entscheidung. …

Zum Auftakt des 30. Spieltages in der 2. Bundesliga hat Fürth gegen Dresden mit 1:0 gewonnen. Ein Eigentor von Dresdens Aias Aosman sorgte in der 74. Minute für die Entscheidung. Der Mittelfeld-Experte wollte nach einer Flanke von Berisha klären, platzierte den Ball dagegen im eigenen Kasten.

Auch ansonsten konnte Dresden nur notdürftig mithalten, der Sieg für die Franken war verdient. Für die Spielvereinigung ging es gegen Dynamo zwar nicht mehr um den Aufstieg, dafür konnte Trainer Janos Radoki, dessen Vertrag erst letzte Woche um zwei Jahre verlängert wurde, seine Eignung unter Beweis stellen. Die weiteren Ergebnisse vom Freitagabend: 1. FC Kaiserslautern – TSV 1860 München 1:0, Fortuna Düsseldorf – FC St. Pauli 1:3. (dts)

Kommentieren

Werte Leserinnen und Leser!

Schon lange wollen wir das Diskussionsklima in der Kommentarfunktion verbessern und dabei unserer Maxime „Meinungsfreiheit für alle“ treu bleiben. Wegen personeller und finanzieller Engpässe war dies bisher nicht möglich.

Wir wenden uns deshalb mit der besonderen Bitte an Sie: Unterstützen Sie die Einrichtung unseres Moderators mit Ihrer Spende! Er wird sich um Trolle, Provokateure und strafrechtlich relevante Äußerungen kümmern.

Hier Spenden!

IBAN: DE21100700240525505400 BIC: DEUTDEDBBER, Verwendungszweck: Kommentar-Moderator