Atletico Madrid gewinnt Europa League

Atletico Madrid hat das Finale der Europa League 2017/18 gewonnen. Die Spanier setzten sich am Mittwochabend im Parc Olympique Lyonnais bei Lyon mit 3:0 gegen Olympique Marseille durch. Antoine... Mehr»

Europa-League-Finale: Pyro-Show zum Anpfiff

Schiedsrichter Björn Kuipers (Niederlande) pfiff die Partie trotzdem halbwegs pünktlich an. Mehr»

„Wunschkandidat“ Hütter übernimmt die Eintracht: „Ein Traum geht in Erfüllung“

Adi Hütter wird Nachfolger von Niko Kovac als Trainer von Eintracht Frankfurt. Drei Tage vor dem Pokalfinale ging bei den Hessen alles ganz schnell. Mehr»

Frankfurt bestätigt Adi Hütter als neuen Trainer

Der Österreicher Adi Hütter wird ab der kommenden Saison neuer Cheftrainer bei Eintracht Frankfurt. Der derzeitige Coach vom BSC Young Boys erhalte einen Vertrag bis zum 30.06.2021, bestätigte der... Mehr»

Groß gegen Klein: Wolfsburg will Kieler Märchen beenden

Dem VfL Wolfsburg droht der völlig unnötige Sturz in die 2. Bundesliga. Nominell sind die Wölfe in den Relegationsduellen mit Holstein Kiel der klare Favorit - doch der Außenseiter hat keine... Mehr»

RB Leipzig bestätigt Trennung von Hasenhüttl

Der Fußball-Bundesligist RB Leipzig und Cheftrainer Ralph Hasenhüttl gehen getrennte Wege. Beide Parteien hätten sich einvernehmlich darauf verständigt, die Zusammenarbeit zu beenden, teilte der... Mehr»

Berichte: RB Leipzig und Hasenhüttl gehen getrennte Wege

Der Fußball-Bundesligist RB Leipzig und Cheftrainer Ralph Hasenhüttl gehen offenbar getrennte Wege. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend. Ursprünglich hatte der Coach noch einen Vertrag... Mehr»

Anders als Özil und Gündogan: Nationalspieler Emre Can lehnte Erdogan-Einladung ab

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Emre Can hat offenbar eine Einladung des türkischen Präsidenten zu einem Treffen in London abgelehnt. Mehr»

Deutsche sehen Nationalmannschaft durch Erdogan-Treffen beschädigt

Eine große Mehrheit der Deutschen sieht das Ansehen der deutschen Nationalmannschaft durch das Treffen der Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit dem türkischen Präsidenten geschädigt. Mehr»

„Keine glückliche Aktion“ von Özil und Gündogan – aber Löw hat Verständnis für Spieler mit Migrationshintergrund

Fußball-Bundestrainer Löw hat das Treffen der Nationalspieler Özil und Gündogan mit dem türkischen Präsidenten Erdogan kritisiert, zugleich aber auch Verständnis für Spieler mit... Mehr»

„Stern“: Russland erlaubt ARD-Dopingexperten doch die Einreise

Der ARD-Dopingexperte Hajo Seppelt kann laut eines Berichts des „Stern“ doch zur WM nach Russland fahren. Das Magazin berichtete am Dienstagnachmittag entsprechendes unter Berufung auf... Mehr»

Löw fährt ohne Götze und Wagner zur WM

Bundestrainer Jogi Löw fährt ohne Mario Götze und ohne Sandro Wagner zur Fußball-WM nach Russland. Das gab er am Dienstag bei der Vorstellung des vorläufigen Kaders bekannt. Am Montag musste... Mehr»

DFB bestätigt Vertragsverlängerung: Jogi Löw bleibt bis 2022

Jogi Löw kann bis mindestens 2022 Bundestrainer der Fußball-Nationalmannschaft bleiben. Das bestätigte DFB-Präsident Reinhard Grindel am Dienstag kurz vor Bekanntgabe des Kaders für die... Mehr»

„Mit großem Respekt für meinen Präsidenten“: Scharfe Kritik an Özil und Gündogan nach Auftritt mit Erdogan

Der DFB ruft seine Stars zur Ordnung: "Der Fußball und der DFB stehen für Werte, die von Herrn Erdogan nicht hinreichend beachtet werden", schrieb DFB-Präsidenten Reinhard Grindel. Mehr»

PSG bestätigt Verpflichtung von Tuchel

Paris Saint-Germain hat die Verpflichtung von Thomas Tuchel als neuem Trainer bestätigt. „Le Paris Saint-Germain est heureux d’annoncer l’arrivée de Thomas Tuchel au poste d’entraîneur de... Mehr»

Union Berlin geht mit neuem Trainer in nächste Saison

Der 1. FC Union Berlin wird mit einem neuen Trainer in die nächste Zweitliga-Saison gehen. „Die Lizenzmannschaft des 1. FC Union Berlin wird ab der kommenden Saison von einem neuen … Mehr»

2. Bundesliga: Braunschweig steigt ab – Aue muss in die Relegation

Eintracht Braunschweig steigt in die 3. Liga ab. Im Spiel gegen das Überraschungsteam der Saison, Holstein Kiel, unterlagen die Braunschweiger trotz zweimaliger Führung mit 2:6. Die Kieler spielten... Mehr»

Rauch, Böller, Polizei: HSV-Abschied endet im Chaos – „Wir haben einen Platzsturm verhindern können“

Der Hamburger SV ist nach Jahren des Chaos und der Misswirtschaft erstmals zweitklassig. Der Abschied war skandalös. Mehr»

Bayern München ist alter und neuer Fußball-Meister

Für den FC Bayern war es der sechste Titelgewinn in Folge: Ligapräsident Reinhard Rauball hat Kapitän Manuel Neuer vom alten und neuen deutschen Fußball-Meister Bayern München am Samstagabend um... Mehr»

Ausschreitungen begleiten HSV in Zweitklassigkeit

Entsetzen, Tränen und am Ende Randale im Volksparkstadion. Der Hamburger SV hat das Fußball-Wunder verpasst und steigt erstmals in seiner 55-jährigen Bundesliga-Geschichte in die Zweitklassigkeit... Mehr»