Hamilton mit Streckenrekord zum Brasilien-Auftakt

Lewis Hamilton hat das erste Freie Training zum Großen Preis von Brasilien mit Streckenrekordzeit auf dem ersten Platz beendet.Zwölf Tage nach dem vorzeitigen Gewinn seines vierten WM-Titels verwies der britische Formel-1-Star in 1:09,202 Minuten…

Lewis Hamilton hat das erste Freie Training zum Großen Preis von Brasilien mit Streckenrekordzeit auf dem ersten Platz beendet.

Zwölf Tage nach dem vorzeitigen Gewinn seines vierten WM-Titels verwies der britische Formel-1-Star in 1:09,202 Minuten seinen Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas auf den zweiten Rang. Der Finne war in Interlagos 0,127 Sekunden langsamer als Hamilton auf seiner besten Runde.

Sebastian Vettel kam nicht über den sechsten Platz hinaus. Der viermalige Weltmeister brauchte im Ferrari 0,782 Sekunden mehr als Hamilton. Teamkollege Kimi Räikkönen machte es etwas besser und landete auf dem dritten Platz (+0,542) vor dem Red-Bull-Duo mit Mexiko-Sieger Max Verstappen und Daniel Ricciardo. Nico Hülkenberg belegte im Renault Rang 16, Pascal Wehrlein kam im Sauber nicht zum Einsatz. (dpa)

Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
hier werden von unseren Moderatoren freigegebene Kommentare veröffentlicht! Wir werden sie so schnell wie möglich freischalten - täglich zwischen 7 und 22 Uhr. Wir bitten um Ihr Verständnis und bedanken uns für konstruktive Ergänzungen, Anregungen, über kritische Anmerkungen und auch über Humor.

Ihre Epoch Times-Redaktion