Kroos beim DFB-Abschlusstraining in Berlin dabei

Mit Toni Kroos hat die Fußball-Nationalmannschaft das Abschlusstraining für den Länderspielklassiker in England bestritten.Der Mittelfeldstar von Real Madrid konnte an der Übungseinheit am Vormittag im Amateurstadion von Hertha BSC in Berlin…

Mit Toni Kroos hat die Fußball-Nationalmannschaft das Abschlusstraining für den Länderspielklassiker in England bestritten.

Der Mittelfeldstar von Real Madrid konnte an der Übungseinheit am Vormittag im Amateurstadion von Hertha BSC in Berlin teilnehmen. Das Training am Mittwoch hatte Kroos wegen eines Infekts noch verpasst. Auch Mats Hummels (Regeneration) und Ersatztorwart Kevin Trapp (Infekt) kehrten auf den Platz zurück.

Bundestrainer Joachim Löw standen somit bei der abschließenden Übungseinheit vor dem Abflug nach London am Nachmittag 20 Feldspieler und drei Torhüter zur Verfügung. Bei tristem November-Wetter trugen einige Spieler lange Hosen und Handschuhe.

Am Vortag hatte Jérôme Boateng wegen muskulärer Probleme seinen Verzicht auf die Partie am Freitag (20.00 Uhr) im Wembleystadion erklären müssen. In London wird die DFB-Auswahl nicht mehr trainieren. (dpa)

Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
hier werden von unseren Moderatoren freigegebene Kommentare veröffentlicht! Wir werden sie so schnell wie möglich freischalten - täglich zwischen 7 und 22 Uhr. Wir bitten um Ihr Verständnis und bedanken uns für konstruktive Ergänzungen, Anregungen, über kritische Anmerkungen und auch über Humor.

Ihre Epoch Times-Redaktion