Löw stellt gegen England Neuling Halstenberg in die Startelf

Marcel Halstenberg wird gegen England sein Debüt in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft feiern. „Halstenberg spielt von Anfang an, auf jeden Fall“, kündigte Bundestrainer Joachim Löw an.Der 26 Jahre alte Profi von RB Leipzig wird am…

Marcel Halstenberg wird gegen England sein Debüt in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft feiern. „Halstenberg spielt von Anfang an, auf jeden Fall“, kündigte Bundestrainer Joachim Löw an.

Der 26 Jahre alte Profi von RB Leipzig wird am Freitag (21.00 Uhr) in London im Länderspiel-Klassiker gegen England als linker Verteidiger auflaufen. Auf Real-Madrid-Star Toni Kroos wird Löw im ausverkauften Wembley-Stadion wahrscheinlich verzichten.

Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler konnte beim Training in Berlin nur das Aufwärmprogramm mit dem Team absolvieren. „Er ist noch gehandicapt von der Magen-Darm-Geschichte. Wir müssen sehen, wie es sich entwickelt. Da gehe ich kein Risiko ein“, erklärte der Bundestrainer zu Kroos. Als Kapitän für den verletzten Torwart Manuel Neuer wird Sami Khedira oder Mats Hummels auflaufen, sagte Löw. Auch Ersatzkapitän Thomas Müller fehlt wegen einer Verletzung. (dpa)

Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
hier werden von unseren Moderatoren freigegebene Kommentare veröffentlicht! Wir werden sie so schnell wie möglich freischalten - täglich zwischen 7 und 22 Uhr. Wir bitten um Ihr Verständnis und bedanken uns für konstruktive Ergänzungen, Anregungen, über kritische Anmerkungen und auch über Humor.

Ihre Epoch Times-Redaktion