Rennrodler-Duo Wendl/Arlt gewinnt Gold bei Olympia

Bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang hat das deutsche Rennrodler-Duo Tobias Wendl und Tobias Arlt Gold im Doppelsitzer geholt. Die Olympia-Sieger von Sotschi verwiesen Peter Penz und Georg Fischler aus …

Bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang hat das deutsche Rennrodler-Duo Tobias Wendl und Tobias Arlt Gold im Doppelsitzer geholt. Die Olympia-Sieger von Sotschi verwiesen Peter Penz und Georg Fischler aus Österreich auf den zweiten Platz. Das eigentlich favorisierte deutsche Duo Toni Eggert und Sascha Benecken kam auf den Bronze-Rang.

Es ist bereits das siebte Olympia-Gold für Deutschland in Pyeongchang. Wendl und Arlt hatten im ersten Durchgang eine fehlerfreie Fahrt vorgelegt und waren mit 0,071 Sekunden Vorsprung auf die Österreicher und 0,111 Sekunden auf Eggert und Benecken in die Entscheidung gegangen. Am Ende gewannen sie mit 0,088 Sekunden Vorsprung. (dts)

Schlagworte

Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
NEU: Unsere Kommentarfunktion bleibt wieder rund um die Uhr geöffnet.
WIE BISHER: Alle Kommentare durchlaufen eine Moderation.
ABER: nur von 9 - 12 Uhr, von 15 - 18 Uhr und von 20 - 22 Uhr
ist sie mit einem Moderator besetzt und nur dann werden Ihre Kommentare freigeschaltet - so viele wie möglich. Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.

Ihre Epoch Times-Redaktion