CAS reduziert Sperre gegen Scharapowa auf 15 Monate

Der Sportgerichtshof CAS hat die vom Weltverband ITF verhängte zweijährige Doping-Sperre gegen die Tennisspielerin Maria Scharapowa auf 15 Monate reduziert. Das teilte das Gericht am Dienstag mit. Damit ist Scharapowa …

Der Sportgerichtshof CAS hat die vom Weltverband ITF verhängte zweijährige Doping-Sperre gegen die Tennisspielerin Maria Scharapowa auf 15 Monate reduziert. Das teilte das Gericht am Dienstag mit. Damit ist Scharapowa ab kommenden April wieder spielberechtigt.

Die Tennisspielerin hatte im Juni Einspruch gegen die Sperre eingelegt. Scharapowa war im Januar während der Australian Open in Melbourne positiv auf eine seit Jahresbeginn verbotene Substanz getestet worden. Das hatte die fünfmalige Grand-Slam-Siegerin Anfang März öffentlich gemacht.

(dts Nachrichtenagentur)

Schlagworte

,