Tennis: Angelique Kerber gewinnt US Open

Angelique Kerber hat die US Open gewonnen und sich damit ihren zweiten Grand-Slam-Titel gesichert. Die 28-Jährige setzte sich in New York mit 6:3, 4:6, 6:4 gegen die Tschechin Karolina Pliskova …

Angelique Kerber hat die US Open gewonnen und sich damit ihren zweiten Grand-Slam-Titel gesichert. Die 28-Jährige setzte sich in New York mit 6:3, 4:6, 6:4 gegen die Tschechin Karolina Pliskova durch. Kerber ist die zweite Deutsche nach Steffi Graf, die das Turnier für sich entscheiden konnte.

Bundespräsident Joachim Gauck gratulierte Kerber zum Gewinn und zum ersten Platz in der Tennisweltrangliste. „Spiel, Satz und Sieg: Mit Ihnen freuen sich heute viele Menschen in Deutschland über Ihren großen Erfolg“, hieß es in einem Schreiben des Bundespräsidialamts. „Sie haben die US-Open gewonnen und stehen als erste Deutsche seit 1997 an der Spitze der Weltrangliste. Mit Ihren Spielen – sei es bei den Australian Open, in Wimbledon oder bei den Olympischen Spielen – begeistern Sie die Tennisfreunde und haben sicher auch Viele neu für diesen traditionsreichen Sport gewinnen können.“

(dts Nachrichtenagentur)

Schlagworte