Vettel im Training erneut hinter Hamilton

Sebastian Vettel ist im Abschlusstraining zum Formel-1-Rennen in Mexiko-City erneut nicht an Lewis Hamilton vorbeigekommen. Der Heppenheimer fuhr im Ferrari wenige Stunden vor der Qualifikation (20.00 Uhr) die drittbeste Zeit und lag nur 0,042…

Sebastian Vettel ist im Abschlusstraining zum Formel-1-Rennen in Mexiko-City erneut nicht an Lewis Hamilton vorbeigekommen. 

Der Heppenheimer fuhr im Ferrari wenige Stunden vor der Qualifikation (20.00 Uhr) die drittbeste Zeit und lag nur 0,042 Sekunden hinter dem zweitplatzierten WM-Spitzenreiter im Mercedes. Schnellster war der Niederländer Max Verstappen im Red Bull.

Schon in den beiden Trainingseinheiten am Freitag war Vettel als Fünfter und Vierter jeweils hinter Hamilton gelandet. Der Brite hatte jeweils Rang zwei belegt.

Hamilton kann am Sonntag (20.00 Uhr/RTL und Sky) mit einem fünften Platz vorzeitig seinen vierten WM-Titel holen, selbst wenn Vettel das drittletzte Rennen gewinnen sollte. Im vergangenen Jahr hatte der 32-Jährige das Rennen auf dem Autódromo Hermanos Rodríguez für sich entschieden. (dpa)

Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
hier werden von unseren Moderatoren freigegebene Kommentare veröffentlicht! Wir werden sie so schnell wie möglich freischalten - täglich zwischen 7 und 22 Uhr. Wir bitten um Ihr Verständnis und bedanken uns für konstruktive Ergänzungen, Anregungen, über kritische Anmerkungen und auch über Humor.

Ihre Epoch Times-Redaktion