Schlagwort

DITIB

Symbol der „Landnahme“ durch den Islam – AfD demonstriert gegen DITIB-Moschee in Stuttgart-Feuerbach

Stuttgart-Feuerbach am Samstag: Die Junge Alternative demonstriert gegen den Bau einer DITIB-Moschee. Denn dies sei ein Symbol der "Landnahme" durch den Islam, so Thomas Seitz von der AfD. Mehr»

Stuttgart-Feuerbach: Tätlicher Übergriff von Linksextremen auf AfD-Politiker während seiner Rede

Linksextreme griffen bei der AfD Demonstration am 12. Mai unter dem Motto „Nein zu DITIB in Deutschland“ in Stuttgart Feuerbach den AfD-Politiker Raimond Hoffmann öffentlich an. Mehr»

Wiener Imam fordert islamischen Staat und Scharia in Österreich

Gleich mehrere Anzeigen wurden gegen die As-Sunnah-Moschee in Wien eingereicht. Ein Prediger ruft in einem Youtube-Video zur Errichtung eines islamischen Staates in Österreich auf und fordert die... Mehr»

Junge Alternative ruft zur Demo gegen DITIB-Moschee in Stuttgart-Feuerbach auf

„DITIB stoppen - Gegen die Erdogan-Moschee in Stuttgart-Feuerbach", unter diesem Motto ruft die "Junge Alternative"-Stuttgart zur Demonstration am 12. Mai auf. Mehr»

Bundesinnenministerium hält Ditib für „nicht vertrauenswürdig“ – hält aber an Zusammenarbeit fest

Trotz jüngster nicht vertrauenswürdiger Vorfälle bei Ditib, will das Bundesinnenministerium weiter den Moscheeverband unterstützen und mit ihm zusammenarbeiten. Mehr»

Schulaufsätze berichten über systematische Misshandlungen in Kölner Moschee

An einer Moschee im Kölner Stadtteil Porz soll es regelmäßig zu Misshandlungen an Kindern kommen, wie Schulaufsätze zeigen. Mehr»

Ehepaar klagte erfolgreich – Gericht verbietet den Muezzin-Gebetsruf durch Lautsprecher

Ein Ehepaar klagte gegen den islamischen Gebetsruf der türkischen Ditib-Gemeinde im Ruhrgebiet und bekam Recht. Der Muezzin darf nicht per Lautsprecher rufen. Mehr»

35 Meter hohes Minarett: Islamverband Ditib plant Moschee-Bau in Karlsruhe

Bis Ende des Jahres will der Islamverband Ditib seinen Bauantrag für eine neue, große Moschee bei der Stadtverwaltung Karlsruhe abgeben. Der Bau soll im Sommer 2018 beginnen. Mehr»

Grauzonen ausgenutzt: Abdel-Samad warnt vor politischem Islam in Deutschland

Hamed Abdel-Samad hat bei einer Veranstaltung in Passau vor dem politischen Islam gewarnt. Dieser würde sich hinter den Kirchen verstecken und Grauzonen im Grundgesetz ausnutzen. Mehr»

Özdemir: „Ich wäre härter gegenüber Salafismus als Union, SPD und FDP“

Die finanzielle Förderung von Moscheen oder Vereinen durch die Golfstaaten muss aufhören, fordert der Grünen-Chef Cem Özdemir. Außerdem braucht es ein hartes Durchgreifen "gegenüber der... Mehr»

Türkei beschlagnahmt 50 urchristliche Kirchen: „Nur die Spitze des Eisbergs“

50 Kirchen und Klöster samt Grabstätten wurden in den letzten Tagen in der Türkei vom Staat beschlagnahmt. Damit kommt jahrtausendealtes urchristliches Kulturerbe in den Besitz des türkischen... Mehr»

Ditib und Kundgebungen: Angesichts des Terrors aufstehen und „Stopp“ sagen, kann in türkische Gefängnisse führen

Ditib, ausgestattet mit dem klaren Auftrag, gegen Integration und für eine gottgleiche Verehrung des Kalifen von Ankara zu predigen, verweigerte der Distanzierung von terroristischen Banden die... Mehr»

„Hart aber Fair“: Frauen und Kinder werden zunehmend für islamistischen Terror eingesetzt

Der Rechtspsychologe Dietmar Heubrock kam bei der gestrigen Hart aber Fair Sendung mit beunruhigenden Prognosen sofort zur Sache. Das alles höre sich gruselig an, meint er, und: „Das ist es... Mehr»

Anti-Terror-Marsch in Köln: Nur 1.500 Teilnehmer

Der Friendesmarsch von Muslimen in Köln fiel bescheidener aus, als erwartet. Nur etwa 1.500 Menschen nahmen an der Kundgebung teil, die ohne Zwischenfälle verlief. Mehr»

Anti-Terror-Demo in Köln: Islamverband Ditib verteidigt Absage

"Ramadan ist für mich wie Weihnachten", meinte der Generalsekretär des Islamverbands Ditib. "Da gehen Sie doch auch nicht demonstrieren", meinte er weiter. Mehr»

Özoguz und Özdemir kritisieren Ditib: „Durch Absage an Anti-Terrorkundgebung Glaubwürdigkeit verspielt“

Ditib will nicht an der muslimische Anti-Terrordemonstration am Samstag in Köln teilnehmen. Nun hagelt es Kritik von türkischstämmigen Politikern. Mehr»

Friedensmarsch Köln: Ditib kritisiert muslimische Organisatoren und die geplante Anti-Terror-Kundgebung

"Diese Form ist eine öffentliche Vereinnahmung und Instrumentalisierung", sagt Ditib zu dem geplanten Friedensmarsch, der von zwei Muslimen angemeldet wurde. Es wäre eine Schuldzuweisung,... Mehr»

Anti-Terror-Demonstration: Deutsche Muslime wollen sich von islamistischen Terroristen abgrenzen

"Es reicht uns" - deutsche Muslime wollen kommenden Samstag gegen den islamistischen Terrorismus demonstrieren. Der deutsch-türkische Moscheeverband Ditib entscheidet noch, ob er an der Kundgebung... Mehr»

Abgeordneter nach Kritik an Merkel und den Grünen von Sitzung ausgeschlossen

Bei einer Aktuellen Stunde im Hamburger Rathaus ist der fraktionslose Abgeordnete Ludwig Flocken nach seiner Rede von der Sitzung ausgeschlossen worden. Er hatte unter anderem Angela Merkels Umgang... Mehr»

NDR: Ditib-Pilger auf Facebook an Erdogan: „Mein Führer, gib uns den Befehl und wir zerschlagen Deutschland“

Nachdem der NDR auf Facebook demokratiefeindliche Aussagen von Imame aufgespürt hat, steht die Hamburger Opposition Kopf. Der Staatsvertrag zwischen Hamburg und Ditib-Nord soll aufgelöst werden,... Mehr»
Werbung ad-infeed3