Schlagwort

Extremismus

Zahl der islamistischen Angriffe in Europa mehr als verdoppelt

Islamistische Anschläge in Europa nehmen drastisch zu. Seit der Islamische Staat (IS) in Syrien und im Irak weitgehend zurückgedrängt wurde, rufe die Miliz ihre Anhänger zu Angriffen - auch auf... Mehr»

Staatsschutz in Mecklenburg-Vorpommern geht gegen Reichsbürgerszene vor

Der Staatsschutz hat in Mecklenburg-Vorpommern acht sogenannte Reichsbürger kontrolliert und diverse Dinge beschlagnahmt. Mehr»

Angehörige zu Opferrenten nach Berliner-Anschlag: Was die Regierung uns anbietet, ist lächerlich und peinlich

"Viele empfinden das, was die Bundesregierung uns nun anbietet, als lächerlich und peinlich," sagt die Sprecherin der Hinterbliebenen mit Blick auf die Rentenzahlungen. Mehr»

Waffenstillstand in Afghanistan endet mit neuen Angriffen der Taliban

Der erste landesweite Waffenstillstand in Afghanistan seit mehr als 15 Jahren ging am Abend früher als erwartet mit schweren Gefechten im Süden des Landes zu Ende. Mehr»

Afghanische Regierung verlängert Waffenruhe

Die US-geführten Nato-Truppen sollen weiterhin bekämpft werden – doch innerhalb von Afghanistan verlängerte die Regierung den Waffenstillstand mit den Taliban. Mehr»

Wohnungsdurchsuchungen und Vernehmungen: Polizei geht bundesweit gegen „Internethetzer“ vor

Die Polizei ist am Donnerstag bundesweit gegen "Hasskommentare" im Internet vorgegangen. Das Internet sei "kein rechtsfreier Raum", warnte das BKA. Mehr»

Gilt nur für einheimische Sicherheitskräfte: Taliban verkünden dreitägige Waffenruhe zum Ende des Ramadan

Erstmals seit 2001 haben die radikalislamischen Taliban eine Waffenruhe verkündet. "Ausländische Besatzer" seien von der Feuerpause ausgenommen: "Unsere Einsätze gegen sie werden andauern, wir... Mehr»

Taliban verkünden dreitägige Waffenruhe zum Ende des Fastenmonats Ramadan

Nach der afghanischen Regierung haben auch die radikalislamischen Taliban eine zeitlich befristete Waffenruhe verkündet. Es ist das Ende des muslimischen Fastenmonats Ramadan. Mehr»

Sachsen-Anhalt verlangt von Reichsbürgern künftig Gebühr bei Abgabe von Ausweisen

Sachsen-Anhalt will die Gebührenordnung des Landes ändern und künftig Gebühren von Reichsbürgern verlangen, wenn diese Personalausweise und Pässe abgeben. Mehr»

NRW will Informationen über Kinder von IS-Rückkehrern erfassen

Der nordrhein-westfälische Innenminister will Informationen über die IS-Kinder bei einer Rückkehr nach Deutschland erfassen. Mehr»

Terrormiliz IS reklamiert Anschlag in Belgien für sich

Der IS hat den Anschlag in Lüttich für sich reklamiert. Der Täter sei ein "Soldat des Islamischen Staats" gewesen, heißt es. Mehr»

Merkel: Gewalttaten gegen Asylbewerber oder Flüchtlinge „sind eine Schande für unser Land“

Kanzlerin Merkel hat bei einer Gedenkveranstaltung zum Brandanschlag in Solingen zum Eintreten gegen Fremdenfeindlichkeit in Deutschland aufgerufen. Mehr»

Linksextreme Straftaten in Sachsen nehmen zu, rechtsextremistische ab

Die Zahl der rechtsextremen Straftaten ging in Sachsen deutlich zurück. Die Zahl der linksextremistischen Straftaten stieg, ebenfalls auch die Zahl der Salafisten im Freistaat. Mehr»

Bunt und friedlich? – Proteste gegen AfD-Demonstration in Berlin erwartet

Wird der angekündigte laute und bunte Protest friedlich bleiben? Diese Frage stellt sich nicht nur die Polizei. Angeblich lehnen die meisten Demonstranten, die gegen die AfD auf die Straße gehen... Mehr»

„Hauptsache es knallt. AfD wegbassen“: Organisatoren erwarten „deutlich mehr als 10.000 Menschen“ bei Anti-AfD-Protest

Wenn die AfD am Sonntag in Berlin demonstriert, protestieren vermutlich tausende Menschen dagegen. Die Partei hat ihre geplante Teilnehmerzahl zwar nach unten korrigiert. Doch die AfD in... Mehr»

Syrische Regierung erklärt Damaskus wieder für „komplett sicher“ – Terrormiliz IS abgezogen

Nach dem Abzug der IS-Miliz aus ihrer letzten Bastion im Süden von Damaskus hat die Regierung die syrische Hauptstadt für "komplett sicher" erklärt. Erstmals seit 2012 ist damit die gesamte Region... Mehr»

„Wir haben einen Spaten für den Garten“: Linksextremisten bedrohen Polizisten-Familie massiv

Empörung nach der Belagerung eines Polizisten-Hauses in Niedersachsen: Nach dem Aufmarsch von teilweise Vermummten aus der linken Szene vor dem Haus eines Polizisten in Hitzacker spricht... Mehr»

Taliban warnen Bewohner vor neuen Anschlägen in Kabul

Die radikalislamischen Taliban haben mit weiteren Anschlägen in Kabul gedroht. Die geplanten Anschläge sind Teil der Ende April gestarteten Frühjahrsoffensive der Taliban.  Mehr»

Links-Autonome: Aufmarsch von Vermummten vor Polizisten-Wohnhaus

Eine Gruppe der linken Szene mit 60 teils Vermummten marschierte vor dem Wohnhaus eines Polizisten in Niedersachsen auf. Mehr»

Mehr als 1000 Islamisten ausgereist – jeder Zweite hat einen deutschen Pass

Die Bundesregierung hat inzwischen Kenntnis von mehr als 1000 Islamisten, die zur Unterstützung einer Terrororganisation in Richtung Syrien und Irak ausgereist sind. Mehr»
Werbung ad-infeed3