Schlagwort

Hartz-IV

Seit über 10 Jahren wurden etwa 50 Milliarden Euro Kindergeld bei Hartz IV-Empfängern abgezogen

Im Fernsehen fragte eine Frau den Arbeitsminister, warum ihr Kindergeld bei Hartz IV angerechnet, das heißt abgezogen, wird. Wäre es nicht besser, ja gerechter, wenn es anders wäre? Es geht um... Mehr»

„Cicero“: Wie viel Naivität darf sich ein Land leisten?

Deutschland wird geplündert und alle schauen zu. Ob Kindergeld oder Hartz IV, Deutschland ist nicht ohne Grund das bevorzugte Land für Migranten und kriminelle Banden aus dem Ostblock. Aber auch... Mehr»

Linke wirft Spahn nach Absage an Hartz-IV-Experiment Feigheit vor

"Es ist eine Farce, wenn Herr Spahn zu wissen glaubt, dass Hartz IV nicht Armut bedeutet, aber zu feige ist auszuprobieren, von so wenig Geld zu leben", sagt Frau Zimmermann von den Linken. Mehr»

Petition: Spahn soll einen Monat von Hartz IV leben – aber er will es nicht ausprobieren

Sandra Schlensog hat den CDU-Gesundheitsminister aufgefordert, doch mal selbst einen Monat vom Hartz-IV-Grundregelsatz zu leben. Doch Jens Spahn will es nicht ausprobieren, das teilte er nach einem... Mehr»

BA-Vorstand Holsboer sieht Vollbeschäftigung in Reichweite

Die Bundesagentur für Arbeit sieht gute Chancen, Vollbeschäftigung in Deutschland zu erreichen. Vorstandsmitglied Valerie Holsboer lehnt eine Reform von Hartz IV und ein Grundeinkommen ab. Mehr»

Peter Hartz befürchtet „Salto rückwärts“ durch die SPD

Namensgeber Peter Hartz zu "Hartz IV": "Wenn es Ihnen vorher besser ging, dann werden Sie dadurch ärmer. Wenn Sie nichts hatten, ist es eine Grundsicherung fürs Leben. Und wenn Sie als Ausländer... Mehr»

Altmaier: Flüchtlinge konkurrieren nicht um Arbeitsplätze – sorgen für Entstehung zusätzlicher Jobs

Wenn durch Flüchtlinge "mehr offene Stellen besetzt werden, entstehen sogar neue Arbeitsplätze, weil unsere Wirtschaft dann noch stärker wächst", meinte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Mehr»

Dobrindt: Weniger Hartz IV für abgelehnte Asylbewerber, auf Sachleistungen umstellen

"Eine Vollkaskomentalität ist nicht die Grundlage unserer Gemeinschaft" – Alexander Dobrindt fordert, Hartz-IV-Leistungen für abgelehnte Asylbewerber einzuschränken und stärker auf... Mehr»

Kipping fordert Hartz-IV-Regelsatz von mindestens 560 Euro

Die Regierung rechne die Hartz-IV-Sätze klein: "Ohne die offensichtlichsten Tricks müsste der Hartz-IV-Regelsatz bei mindestens 560 Euro liegen." Mehr»

FDP pocht auf Überarbeitung von Hartz IV: „Wir brauchen Anreize für Arbeit, nicht für Schwarzarbeit“

"Wer geht noch arbeiten, wenn er weniger im Portemonnaie hat als jemand, der zu Hause bleibt?", meint der FDP-Politiker Marco Buschmann. Deswegen müsse sich das Hartz-IV-System ändern, denn Arbeit... Mehr»

SPD kritisiert Seehofers Pläne zum Familiennachzug: „Triefen vom Gedankengut rechter Hetzer“

Bundesinnenminister Horst Seehofer will die Regelungen für den Familiennachzug verschärfen. In der SPD sorgen die Pläne für dicke Luft. Mehr»

Finanzminister Scholz lehnt Abschaffung von Hartz IV ab

Ungeachtet der Debatte über ein solidarisches Grundeinkommen hält die SPD nach Darstellung von Vizekanzler Olaf Scholz am Grundprinzip von Hartz IV fest. Mehr»

Baden-Württembergs DGB-Chef will Hartz IV um 100 Euro erhöhen

"In einem reichen Land muss der Bezug von Hartz IV auch die gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen, gerade für Kinder und Jugendliche", so der DGB-Chef. Mehr»

Alternative zu Hartz IV: Ministerpräsidentin Dreyer für ein solidarisches Grundeinkommen

Die Debatte über ein solidarisches Grundeinkommen als Alternative zur Hartz-IV-Absicherung hält an. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer sprach von einer lohnenswerten... Mehr»

18 Millionen Hartz-IV-Bezieher binnen zehn Jahren

Hat sich Deutschland an Hartz IV gewöhnt? Zumindest haben weite Teile der Bevölkerung schon einmal Erfahrung damit gemacht. Mehr»

Kretschmer bezeichnet Hartz IV als „großartige soziale Absicherung“

"Die Grundsicherung ist eine großartige soziale Absicherung, die es in kaum einem Land auf der Welt gibt", meint Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer. Mehr»

Hartz-IV-Mafia aus osteuropäischen Ländern: Bandenmäßig organisierter Leistungsmissbrauch

Die Bundesagentur für Arbeit ist besorgt über den "organisierten Leistungsmissbrauch" durch Banden. Diese würden "gezielt" Menschen aus osteuropäischen Ländern anlocken, um dann Hartz-Leistungen... Mehr»

Zeit für „Hartz-Wende“ – Berlins Bürgermeister plädiert für Abschaffung von Hartz IV

Seit nun fast 15 Jahren kaut die Bundesregierung an der "Vervollkommnung" von Harz-IV. Berlins Bürgermeister Michael Müller, ist der Meinung: “Schluss mit Hartz IV!“ Mehr»

Armutsforscher empfiehlt 80 Euro mehr Hartz IV

Die Berechnung des Hartz-IV-Satzes entspreche nicht den realen Bedürfnissen, meint der Armutsforscher Georg Cremer. Der Satz müsse um monatlich 80 Euro angehoben werden, empfiehlt er. Mehr»

Spahn bezeichnet Hartz IV als ausreichend: Niemand muss in Deutschland hungern – auch nicht ohne Tafel

Deutschland habe "eines der besten Sozialsysteme der Welt", meint der designierte Gesundheitsminister Jens Spahn von der CDU. Und: "Niemand müsste in Deutschland hungern". Mehr»
Werbung ad-infeed3