Schlagwort

ntdtv

China: Umfrage über Ein-Parteien-Herrschaft geht nach hinten los

Eine Umfrage, die vor zehn Jahren unmöglich gewesen wäre. Und trotzdem, kaum waren Ergebnisse da, löschten Zensoren sie wieder. Am 27. März fragte die staatliche People’s Daily das Volk, was... Mehr»

China brüskiert über US-Menschenrechtsbericht 2012

Die USA veröffentlichten am 19. April ihren jährlichen Bericht über Menschenrechte 2012. Darin steht unter anderem, dass sich die Menschenrechtslage in China in den letzten Jahren verschlechtert... Mehr»

China: Apples App-Inhalte im Visier von Zensoren

Der iPhone- und iPad-Hersteller Apple setzt große Hoffnung auf den chinesischen Markt. Doch nun könnte eine Liste in China Apple zum Verhängnis werden. Denn die Staatszeitung People’s Daily... Mehr»

China: Wenig Hilfe für Erdbeben-Opfer

Am Samstagmorgen erschütterte ein Erdbeben der Stärke 6,6 den Bezirk Lushan in der Provinz Sichuan. Dieselbe Region, in der fünf Jahre zuvor über 70.000 Menschen durch ein Erdbeben ums Leben... Mehr»

China: Masanjia-Zeugen der Folter zum Schweigen gebracht

Wegen Berichten über massive Menschenrechtsverletzungen ist das Masanjia Arbeitslager in die Schlagzeilen geraten. Doch auch vor einem detaillierten Bericht über die Situation im Lager am 6. April... Mehr»

China und Island unterzeichnen Freihandelsabkommen

Island und China haben am Montag ein Freihandelsabkommen unterzeichnet. Der Vertrag wurde im Beisein der Premierminister beider Staaten unterzeichnet. Island ist somit das erste europäische Land, das... Mehr»

Moody’s senkt Chinas Kreditwürdigkeit

Nachdem Ratingagentur Fitch letzte Woche Chinas Kreditwürdigkeit runterstufte, tat es ihr gestern Moody’s gleich und stufte Chinas Kreditwürdigkeit von positiv auf stabil herunter. Moody’s... Mehr»

H7N9: 580.000 Menschen in Peking „hoher Gefahr“ ausgesetzt

Mehr als 580.000 Menschen in Chinas Hauptstadt sind dem Vogelgrippevirus H7N9 ausgesetzt. Das sagte ein Sprecher von Pekings Gesundheitsbehörde am Montag. Die Ankündigung kam, nachdem am Sonntag ein... Mehr»

China: Der Westen sollte dem Masanjia Arbeitslager auf den Grund gehen

Chinas Arbeitslagersystem ist umstritten. Für Menschenrechtler ist es ein Ort der Willkür von Staat und Justiz. Ohne Verfahren kann man dort bis zu vier Jahren bekommen. Und trotzdem will niemand... Mehr»

China: Verzögerte Berichterstattung über Vogelgrippevirus wirft Fragen auf

Der Vogelgrippevirus H7N9 verbreitet sich in China. Von 38 Betroffenen in Shanghai und umliegenden Provinzen sind bislang mindestens 10 gestorben. Jetzt häufen sich Fragen, warum Chinas Behörden die... Mehr»

Fitch sieht Chinas Finanzsystem in Gefahr

Die Ratingagentur Fitch stufte am 9. April die Bewertung der chinesischen Kreditwürdigkeit von AA- auf A+ herunter. Zwar bleibt China das Rating für Staatspapiere in Fremdwährung bei A+ erhalten,... Mehr»

China: Tote Fische in Shanghais Flüssen

Chinas mysteriöses Massensterben geht weiter. Nachdem 16.000 tote Schweine aus dem Fluss Huangpu in Shanghai rausgefischt wurden, wurden nun am 3. April um die 250 kg Fische am Ufer des … Mehr»

China: Menschenrechtsanwälte vereinen sich gegen Willkür

Staatliche Willkür und Unrecht. Davon sind auch Chinas Menschenrechtsanwälte betroffen. Ein aktueller Fall: Der Pekinger Menschenrechtsrechtsanwalt Wang wurde am 3. April noch im Gerichtssaal... Mehr»

China: H7N9 Vogelgrippe-Virus beunruhigt Bevölkerung

Eine Welle der Besorgnis erreichte Chinas Bürger, als die Gesundheitsbehörde in Zhejiang am Mittwoch bekanntgab, dass in Shanghai zwei Personen an dem Vogelgrippe-Virus H7N9 starben. Nun wurden in... Mehr»

China: Redakteur von Parteijournal wegen Aussage über Nordkorea entlassen

Die südkoreanische Chosun Ilbo berichtet von der Entlassung eines prominenten Redakteurs eines Parteijournals in China: Deng Yuwen. Er war stellvertretender Chefredakteur für die Study Times, eine... Mehr»

China: Flüsse verschwinden in alarmierender Zahl

Die Ergebnisse des ersten nationalen Wasserzensus durch Chinas Ministerium für Wasserressourcen liegen seit letztem Donnerstag vor. Die Studie zeigt, dass seit den 90er-Jahren mindestens 1.000... Mehr»

China: Urbanisierung lässt Milliarden in die Taschen von Beamten fließen

Man stelle sich vor: Etwas mehr als Hälfte der Bevölkerung Deutschlands, würde innerhalb von nur sieben Jahren umgesiedelt. Etwas Ähnliches hat Chinas Führung mit der eigenen Bevölkerung vor.... Mehr»

Frankfurt: Leidenschaft der Shen Yun-Tänzer inspiriert

Am Osterwochenende besuchte Frank Wittchen, Präsident des Rotary Club Frankfurt, die Show von Shen Yun Performing Arts in der Jahrhunderthalle. [Frank Wittchen, Präsident, Rotary Club Frankfurt a.... Mehr»

„Die Show war exzellent“ – Shen Yun in Frankfurt

[David Strebel, Unternehmer]: „Die Aufführung ist wunderschön, übertrifft meine Erwartungen, was die Farben und die Prächtigkeit der Kostüme betrifft, und auch die tänzerische Leistung, bei... Mehr»

„Sehr beeindruckend“ – Shen Yun in Frankfurt

Gestern Abend feierte Shen Yun Performing Arts Premiere in der Frankfurter Jahrhunderthalle – das sechste Jahr in Folge mit neuer Show. Und immer noch weiß Shen Yun sein Publikum zu … Mehr»
Werbung ad-infeed3