Schlagwort

Papst

Der Papst „schämt“ sich: Wir überlassen unserer Jugend eine zerbrochene Welt

Nach dem traditionellen Kreuzweg am Kolosseum in Rom hat Papst Franziskus in seiner Predigt "Scham" darüber geäußert, dass der Jugend eine "zerbrochene Welt" überlassen werde. Mehr»

Vatikan betont: Die Seelen der Todsünder „kommen nach dem Tod in die Unterwelt, und erleiden die Qualen der Hölle“

Papst Franziskus hat nach Angaben des Vatikans doch nicht die Existenz der Hölle geleugnet. Der Heilige Stuhl reagierte auf Zitate des Kirchenoberhaupts in der italienischen Zeitung "La Repubblica". Mehr»

Palmsonntag

Mehr»

Papst fordert weitere „humanitäre Korridore“ für illegale Migranten nach Italien

Im Dezember 2015 richteten Kirchen und kirchlichen Organisationen "humanitären Korridore" ein. Dadurch kamen bereits rund tausend illegale Migranten nach Italien. Der Papst fordert nun die Schaffung... Mehr»

Sorge im Vatikan: Benedikt und die schwindenden Kräfte

Fünf Jahre nach seinem spektakulären Rücktritt mehren sich die Sorgen um den Gesundheitszustand von Ex-Papst Benedikt. Plötzlich ist von Sterbestunde und Tod die Rede. Der 90-Jährige spricht vom... Mehr»

Papst beklagt Berichterstattung über Migranten: Zuwanderer „werden beschmutzt“

Nach den Schüssen auf Afrikaner in der italienischen Stadt Macerata hat Papst Franziskus einen Teil der Medien für ihre Berichterstattung über Zuwanderer scharf kritisiert. Manche Berichte über... Mehr»

Benedikt XVI. bereitet sich auf den Tod vor

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. bereitet sich auf seinen Tod vor. In einem Leserbrief an den "Corriere della Sera" schrieb er, im "langsamen Schwinden seiner körperlichen Kraft" befinde er sich... Mehr»

Skandal um Missbrauch in Chile: Papst in der Kritik – Für Opfer ist Franziskus‘ Verhalten „beleidigend und schmerzhaft“

Franziskus bittet in Chile um Verzeihung wegen Sexualverbrechen eines Priesters. Er verteidigt aber den Bischof, der nach Opferangaben den Täter schützt. Selbst in der Kirche gibt es dazu kritische... Mehr»

Vertuschung von Missbrauch? – Papst verteidigt chilenischen Bischof: „Das ist alles Verleumdung. Ist das klar?“

Papst Franziskus hat einen chilenischen Bischof in Schutz genommen. Ihm wird vorgeworfen, in der Vergangenheit einen Fall von Kindesmissbrauch durch einen Geistlichen vertuscht zu haben. Mehr»

„Pädophile Komplizen“: Missbrauchsopfer durch Priester in Chile demonstrieren gegen den Papst

Papst Franziskus hat sich bei den Opfern von sexuellem Missbrauch durch katholische Geistliche in Chile entschuldigt. Doch den Opfern reicht das nicht. Mehr»

Missbrauch in katholischer Kirche: Papst empfindet Scham und hält Entschuldigung für „angemessen“

Papst Franziskus hat bei seinem Besuch in Chile sein Mitgefühl mit den Missbrauchsopfern in der katholischen Kirche geäußert. Er empfinde "Schmerz" und "Scham", sagte Franziskus am Dienstag in... Mehr»

Papst: Migranten sollen sich integrieren und Ängste in Aufnahmeländern verstehen

Papst Franziskus ruft Flüchtlinge und Migranten auf, sich zu integrieren und Vorbehalten in den Aufnahmeländern mit Verständnis zu begegnen. Mehr»

Papst-Appell: Migranten friedliche Zukunft zusichern

Der Pontifex wird nicht müde, zu mehr Solidarität mit Flüchtlingen und Migranten aufzurufen. An Neujahr erneuert Franziskus seinen Appell - die Hoffnung Schutzsuchender dürfe nicht erstickt... Mehr»

„Le Figaro“ zur Weihnachtsbotschaft des Papstes: „Papst ist nicht der Generalsekretär der UNO“

An Heiligabend hatte Franziskus an das Leid der Flüchtlinge erinnert und mehr "Nächstenliebe" und "Gastfreundschaft" gefordert. Mehr»

Papst sendet Weihnachtsbotschaft und „Urbi et Orbi“-Segen

Papst Franziskus spricht heute, am ersten Weihnachtsfeiertag, den päpstlichen Segen „Urbi et Orbi“. Nach der Christmette an Heiligabend ist dies der Höhepunkt der Feiern im Vatikan zur Geburt... Mehr»

Papst Franziskus feiert Christmette im Petersdom

Papst Franziskus feiert an Heiligabend die traditionelle Christmette im Petersdom. Am Montag richtet das Oberhaupt der katholischen Kirche von der Loggia des Petersdoms aus seine Weihnachtsbotschaft... Mehr»

Streit über Vaterunser: Theologe nennt Papst Franziskus „Populist“ und fordert seine Absetzung

Der Theologe und Publizist Alexander Görlach will die Absetzung des Papstes. Der Grund: Franziskus hatte gefordert, das Vaterunser anders zu beten, als es in der Übersetzung der Bibel steht. Mehr»

„Nicht mit dem Satan reden“: Papst Franziskus warnt vor Kontaktaufnahme mit dem Teufel

Papst Franziskus hat die Katholiken eindringlich vor jeglicher Kontaktaufnahme mit dem Teufel gewarnt: "Wenn du anfängst, mit Satan zu reden, bist du verloren. Er verdreht dir den Kopf," so... Mehr»

Gender-Katholiken ersetzen in der Bibel Adam durch „Mensch“ – Nun gibt es auch eine Apostelin

Die Heilige Schrift wird gendergerecht überarbeitet: In der neuen Bibelübersetzung wurde Adam durch "Mensch" ersetzt. Ist Eva nun kein Mensch mehr? Zudem gibt es plötzlich eine Apostelin. Mehr»

Papst: Aufrechterhaltung des aktuellen Status‘ von Jerusalem „absolut notwendig“

Jerusalem sei eine "Heilige Stadt für Juden, Christen und Muslime auf der ganzen Welt", erklärt der Papst und plädiert dafür, den derzeitigen Status von Jerusalem aufrechtzuerhalten. Mehr»
Werbung ad-infeed3