Schlagwort

Sanktionen

Russland stärkt trotz US-Sanktionen Wirtschaftsbeziehungen mit dem Iran

Russland will seine Wirtschaftsbeziehungen mit dem Iran ausbauen - ungeachtet der neu verhängten US-Finanz- und Handelssanktionen gegen die islamische Republik. Mehr»

Kanadischer Premierminister will das Atomabkommen mit dem Iran retten

Der kanadische Premierminister Justin Trudeau ist "enttäuscht" über die Entscheidung der USA. Er will das Atomabkommen mit dem Iran retten. Mehr»

UPDATE Westliche Reaktionen zu: Irans Außenminister Sarif startete diplomatische Offensive, um Atom-Deal zu retten

Nach seinem Treffen mit dem chinesischen Außenminister Wang Yi sagte Sarif, er hoffe, bei seinen Visiten "einen klaren zukünftigen Entwurf für eine umfassende Vereinbarung" erarbeiten zu können. Mehr»

Wirtschaftsminister Altmaier zu Gesprächen in Russland

Wirtschaftsminister Peter Altmaier wird Russland und die Ukraine besuchen. Es geht um die Aufkündigung des Iran-Abkommens und die Folgen für die Wirtschaft in Europa udn Russland. Mehr»

USA verhängen Sanktionen gegen Finanznetzwerk von iranischen Garden

Die USA gehen gezielt gegen Finanzquellen der iranischen Garden vor. Die Gelder hätten die Revolutionsgarden unter anderem zur Bewaffnung ihrer "Stellvertretergruppen" in anderen Ländern verwendet,... Mehr»

Überraschungen: Was die Bild-Zeitung zum Iran Deal sagt – und was Trump zum Iran sagte: Die Zukunft des Iran gehört seinem Volk!

Am 8. Mai 2018 unterzeichnete Donald Trump den Ausstieg der USA aus dem sogenannten Iran-Deal. Und die "Bild"-Zeitung titelte - zur großen Überraschung: "Trump kündigt Iran-Deal - Warum das eine... Mehr»

Paris: Europäer tun alles zum Schutz ihrer Interessen im Iran

Frankreich: Nach dem Ausstieg der USA aus dem Iran-Atomabkommen wollen die Europäer "alles zum Schutz der Interessen" ihrer Unternehmen im Iran tun. Mehr»

„Tod Amerika“: Iranische Abgeordnete verbrennen US-Flagge im Parlament

Nach der Entscheidung von US-Präsident Donald Trump zum Rückzug aus dem Atomabkommen mit dem Iran hat ein Abgeordneter im iranischen Parlament eine Papierversion der US-Fahne in Flammen aufgehen... Mehr»

Außenminister aus Berlin, Paris und London treffen Vertreter des Iran

Nach der US-Abkehr vom Atomabkommen mit dem Iran treffen sich am Montag die Außenminister Deutschlands, Frankreichs und Großbritanniens mit Vertretern Teherans. Mehr»

Moskau und Europa „bedauern“ Trumps Entscheidung zu Atomabkommen mit Iran – Israel erfreut

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat die Entscheidung des US-Präsidenten Donald Trump, das Atomabkommen mit dem Iran aufzukündigen, als "mutig und richtig" gelobt. Der Westen bedauert die... Mehr»

Politikexperte: Harter Schlag für Ruhani – Er hatte hoch gepokert und verliert nun alles

Ruhani hat keine Kontrolle über Justiz, Religion und Revolutionsgarden - diese unterstehen dem geistlichen Oberhaupt Ayatollah Ali Chamenei. Bisher hat Chamenei zu Ruhani und dem Atomabkommen... Mehr»

Russlandexperte: Ein hochgefährlicher Vertrauensschwund zwischen Russland und Europa

Wird es künftig gemeinsame Stabilität mit Russland auf dem Kontinent geben, oder wird Russland der neue alte Feind? Maas‘ Vorgänger wollten immer ein Europa mit und nicht gegen Russland. Kann... Mehr»

Ruhani droht den USA: Sie werden es bereuen, wenn sie das Atomabkommen aufkündigen

Iran droht den USA: Sollten sie sich aus dem internationalen Atomabkommen zurückziehen, würden sie dies bereuen "wie niemals zuvor in ihrer Geschichte", sagte der iranische Staatschef Hassan Ruhani... Mehr»

Chinas Smartphone-Hersteller ZTE vor dem Bankrott? – USA stoppen Lieferung von Elektronikteilen

Die USA haben angekündigt, keine Elektronikteile mehr an ZTE zu liefern. Die Abhängigkeit zu amerikanischen Elektronikkomponenten könnte das chinesische Unternehmen in den Ruin treiben. Mehr»

Russland unterstützt von US-Sanktionen betroffene Firmen mit staatlichen Aufträgen

Anfang April verhängten die USA neue Sanktionen gegen Russland. Die Börse in Moskau brach daraufhin ein, eine Reihe von Oligarchen verlor Milliarden. Nun will die russische Regierung Firmen... Mehr»

Weißes Haus bremst bei neuen Sanktionen gegen Russland

Das Weiße Haus hat neue Sanktionen gegen Russland wegen des mutmaßlichen Giftgaseinsatzes in Syrien offenbar ausgebremst. Die Situation werde noch bewertet. Mehr»

Moskaus Zentralbank will Bevölkerung nach Absturz der Börse beruhigen

Nach dem Absturz an der Moskauer Börse und dem Verfall des Rubel hat sich Russlands Zentralbankchefin darum bemüht, die Bevölkerung zu beruhigen. Es bestünden keine Risiken für die... Mehr»

„Beschlagnahme von Privateigentum und Geld ist Diebstahl“: Russland kündigt „harte Antwort“ auf neue US-Sanktionen an

Russland hat eine "harte Antwort" auf die jüngsten US-Sanktionen angekündigt. In einer am Freitagabend in Moskau verbreiteten Erklärung bezeichnete es die Maßnahmen der USA als "anti-russischen... Mehr»

Schwarze Liste: UNO sanktioniert 49 Schiffe und Firmen wegen Verstößen gegen Nordkorea-Embargo

Wegen dem Nordkorea-Embargo setzte die UNO 27 Schiffe, 21 Firmen und ein Geschäftsmann auf eine Schwarze Liste. Damit soll der Druck auf Nordkorea aufrecht erhalten werden. Mehr»

Verstöße gegen Nordkorea-Embargo: UNO sanktioniert 49 Schiffe und Firmen

Der UN-Sicherheitsrat greift gegen die Verstöße gegen das Nordkorea-Embargo durch. Das Gremium setzte dutzende Schiffe und Firmen auf eine schwarze Liste, die Nordkorea bei der Umgehung von... Mehr»
Werbung ad-infeed3