Schlagwort

Soziales

Scholz will Geld für Digitalisierung ausgeben – statt für den Wehretat und andere Projekte der Koalition

Bundesfinanzminister: „Die zehn Milliarden Euro für die nächsten fünf Jahre investieren wir vor allem in den Ausbau des Digitalnetzes und um Einkommen zu entlasten, die unter der Kalten... Mehr»

BA-Chef: Politik sollte bei Zuwanderungsgesetz darauf achten Fachkräfte ins Land zu holen und keine Ungelernten

Detlef Scheele, der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit, hat strenge Regeln für das geplante Zuwanderungsgesetz gefordert. "Die Politik sollte bei einem Zuwanderungsgesetz tatsächlich... Mehr»

In etwa jeder achten Familie in Deutschland leben mindestens drei Kinder

Im Jahr 2018 gab es in jeder achten Familie mehr als drei Kinder. Mehr»

Eine Million Fälle für 13 300 Mitarbeiter – Studie legt Missstände in Jugendämtern offen

Viele Jugendämter in Deutschland können ihren Aufgaben beim Kinderschutz laut einer Studie nur unzureichend nachkommen. Auf die rund 13 300 Mitarbeiter im Allgemeinen Sozialen Dienst kämen mehr... Mehr»

„Lindner betreibt das Geschäft der AfD“: CDA-Vize wirft FDP-Chef Stimmungsmache gegen Zuwanderer vor

Der stellvertretende Bundesvorsitzende der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft hat die Äußerungen von FDP-Chef Lindner zur Furcht vor Zuwanderern scharf kritisiert. Er warf... Mehr»

Deutsche Post macht Arbeitsverträge von Krankentagen abhängig

In zwei Jahren nicht mehr als sechsmal krank sein oder nicht mehr als 20 Krankheitstage: Die Deutsche Post macht die Entfristung von Arbeitsverträgen von den Krankheitstagen eines Mitarbeiters... Mehr»

Nahles will Milliarden-Überschuss für Weiterbildung nutzen

Der Milliarden-Überschuss der Arbeitslosenversicherung sollte nach Auffassung der SPD-Vorsitzenden für Fortbildungsmaßnahmen genutzt werden. Die Rücklage der Arbeitslosenversicherung erreicht im... Mehr»

Grundeinkommen: Zwei Drittel der Führungskräfte halten es für betriebswirtschaftlich schädigend

Zwei Drittel der Führungskräfte halten lt. einer Umfrage das Grundeinkommen für betriebswirtschaftlich schädigend, positiv wäre hingegen die Einsparung von Verwaltungskosten, wenn bisherige... Mehr»

Linke wirft Spahn nach Absage an Hartz-IV-Experiment Feigheit vor

"Es ist eine Farce, wenn Herr Spahn zu wissen glaubt, dass Hartz IV nicht Armut bedeutet, aber zu feige ist auszuprobieren, von so wenig Geld zu leben", sagt Frau Zimmermann von den Linken. Mehr»

Nicaragua: Tausende protestieren nach Tod von 43 Menschen bei regierungskritischen Demonstrationen

Nach dem gewaltsamen Vorgehen gegen regierungskritische Demonstranten in Nicaragua haben Studentenführer ihre Bedingungen für einen Dialog mit Staatschef Daniel Ortega formuliert. Sie verlangen eine... Mehr»

Gesundheitsminister Spahn will mehr Pflegestellen als bisher geplant

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will das geplante Pflegeprogramm aufstocken. "Mein Ziel ist, dass in jeder der 13.000 stationären Altenpflegeeinrichtungen in Deutschland zusätzliches... Mehr»

Grüne: Wer Pfleger wird, soll in Deutschland bleiben dürfen

In der Alten- und Krankenpflege sind Zehntausende Stellen nicht besetzt. Eine Möglichkeit zur Verringerung dieses Problems sieht Grünen-Chef Habeck in einem Bleiberecht für in diesem Bereich... Mehr»

Rechnungshof wirft Bundesagentur Verschwendung bei Bildungsprogrammen vor

Der Bundesrechnungshof wirft der Bundesagentur für Arbeit vor, Millionen für nicht genutzte Plätze bei Bildungsmaßnahmen zu verschwenden. Arbeitsagenturen hätten demnach besser planen müssen. Mehr»

Berliner CDU-Politiker: Jungen Leuten öfter Hartz IV streichen

Wenn Menschen unter 50 Jahren ein Jobangebot ablehnen, sollten ihnen die Sozialleistungen gestrichen werden, fordert die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Berlin. Mehr»

Gerichtsurteil: Jobcenter müssen langfristige Förderung für Hartz-IV-Kinder mit Rechtschreibschwäche bezahlen

Durch ein Urteil des Bundessozialgerichts in Kassel müssen Jobcenter Kindern mit Lese-Rechtschreib-Schwäche auch längerfristig eine Lernförderung bezahlen. Mehr»

AfD weist Kritik von Sozialverbänden zurück

Anfrage an die Bundesregierung über Behinderung in Zusammenhang mit Inzest und Migration: Die AfD weißt die Kritik von Sozialverbänden zurück. Mehr»

Proteste in Nicaragua halten an

Aus Protest gegen das gewaltsame Vorgehen der Sicherheitskräfte gegen Demonstranten sind in Nicaragua erneut zehntausende Menschen auf die Straße gegangen. Mehr»

Nach blutigen Protesten: Nicaraguas Präsident zieht umstrittene Rentenreform zurück

Nach gewalttätigen Protesten gegen die geplante Erhöhung der Sozialversicherungsbeiträge in Nicaragua hat die Regierung die Reform zurückgenommen. Mehr»

Deutschland will 10.000 Iraker bei Rückkehr in Heimat unterstützen

Die Bundesregierung will irakische Flüchtlinge mit Ausbildungs- und Jobangeboten zu einer Rückkehr in ihr Heimatland bewegen. Bis zu 10.000 rückkehrwillige Iraker sollten im Irak unterstützt... Mehr»

AfD bringt Behinderungen mit Inzucht und Migration in Verbindung – Sozialverbände entsetzt

Sozialverbände aus ganz Deutschland protestieren gegen eine Anfrage der AfD zu Schwerbehinderten. Die AfD bringt Behinderungen mit Inzucht und Migration in Verbindung. Mehr»
Werbung ad-infeed3