Schlagwort

Terrorismus

Justizminister fordern härtere Strafen für die, die Terroristen helfen

"Wer Terroristen unterstützen oder finanzieren möchte, gehört ins Gefängnis - unabhängig davon, ob der Versuch erfolgreich war oder nicht", fordert Peter Biesenbach (CDU). Mehr»

Fall Amri: Ermittler werfen Berliner Polizei 254 Fehler vor

Interne Ermittler haben zahlreiche Versäumnisse der Berliner Polizei im Fall des Attentäters Anis Amri entdeckt. Die Kontrolleure rügten zudem eine „grob lückenhafte Aktenführung“. Mehr»

Wien: Islamist muss wegen Anschlagsplänen neun Jahre in Haft

Das Alter der Verdächtigen schockiert: Ein damals Zwölfjähriger, eine 15-Jährige und ein zur Tatzeit 17-Jähriger sollen Anschläge in Deutschland geplant haben. Gegen einen ist jetzt das Urteil... Mehr»

Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Steuerflucht: Über tausend Anträge auf Einsicht in Transparenzregister

Nach 100 Tagen Praxis gibt es 1.451 Anträge auf Einsichtnahme in das elektronische Transparenzregister zur Bekämpfung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Steuerflucht. Mehr»

Bin Salman: Europa erkennt die islamistische Gefahr nicht – Der Westen feierte sogar bin Laden als Widerstandskämpfer

Sein Königreich und die Golfstaaten unternehmen sehr viel gegen den Terrorismus, meint der saudi-arabische Kronprinz Mohammed bin Salman. Deswegen würden die Terroristen ihre Aktivitäten in andere... Mehr»

Keine Haftbefehle nach Halbmarathon-Einsatz: Alle mutmaßlichen Islamisten auf freiem Fuß

Sechs mutmaßliche Islamisten, die parallel zum Berliner Halbmarathon festgenommen worden waren, sind wieder frei. Die Männer im Alter von 18 bis 21 Jahren wurden aus dem Polizeigewahrsam entlassen,... Mehr»

Terror in Deutschland: Politiker wollen mehr Poller und ein „besseres Klima für harten Rechtsstaat“

Poller sollen vor Terror schützen: Innenminister Seehofer will mehr Poller in Deutschlands Innenstädten errichten, um mehr Sicherheit zu gewährleisten. Die Idee stößt auf Zustimmung. Mehr»

Polizei verhindert möglichen Anschlag auf Berliner Halbmarathon: Hauptverdächtiger aus privatem Umfeld des Terroristen Anis Amri

Spezialkräfte nahmen in Berlin im Vorfeld des Berliner Halbmarathons sechs Männer fest. Nach Informationen gehörte einer der Verdächtigen zum privaten Umfeld des Terroristen Anis Amri. Mehr»

Jeder vierte der gefährlichsten Extremisten in Deutschland hat Asylantrag gestellt

Fast ein Viertel der gefährlichsten Extremisten in Deutschland sind Asylbewerber. "Es darf nicht sein, dass die Zahl der Gefährder in Deutschland weiter zunimmt," meint die FDP. Mehr»

Bundeswehr-Geheimdienst fürchtet Anschläge durch Linksextremisten auf Soldaten

Die Soldaten werden angewiesen, vor Fahrt antritt "den Sitz der Radmuttern zu kontrollieren" und bei Dienstreisen Parkhäuser zu nutzen, heißt es seitens der Bundeswehr. Mehr»

Linke Sicherheitsgefahr: Dobrindt hat den Eindruck, „linke Chaoten werden eher geschützt als bestraft“

"Beispiele von linken Propagandahöhlen wie die Rote Flora in Hamburg oder die Rigaer Straße in Berlin lassen die Bürger am Rechtsstaat zweifeln," sagt CSU-Landesgruppenvorsitzende Alexander... Mehr»

Kamerun: Zwölf europäische Touristen nach Entführung befreit

In Kamerun wurden sieben Schweizer und fünf Italiener aus der Hand von Geiselnehmern befreit. Mehr»

Dobrindt verlangt Schließung radikaler Moscheen – Islam-Debatte wird fortgesetzt

CSU-Landesgruppenchef Dobrindt fordert einen strengere Überwachung von radikalen Moscheen und will die Islam-Debatte weiterführen. Mehr»

Frankreich: Trauergottesdienst für vier Geiselopfer – Pfarrer warnt vor allgemeinen Schuldzuweisungen an Muslime

In der südfranzösischen Kleinstadt Trèbes ist mit einem Trauergottesdienst der vier Opfer des islamistischen Anschlags vom Freitag gedacht worden. Der Pfarrer der 5.000-Einwohner-Stadt warnte vor... Mehr»

Thüringer Sprengstoffaffäre: Zeugin muss von Polizei geschützt werden – Beschuldigte auf freiem Fuß

Eine Zeugin, die der Thüringer Polizei entscheidende Hinweise in der Sprengstoffaffäre gegeben hatte, wird nach Bedrohungen geschützt. Mehr»

Nationale Trauerfeier für getöteten Polizisten in Frankreich

Frankreich will den verstorbenen Polizisten, der sich bei dem islamistischen Terroranschlag in Südfrankreich gegen Geiseln hat eintauschen lassen, mit einer nationalen Trauerzeremonie würdigen. Mehr»

Frankreich hat „islamistischen Terroranschlag erlitten“: Macron verspricht nach Geiselnahme Entschlossenheit

In einem kleinen Ort in Südfrankreich schlägt ein mutmaßlicher Terrorist zu. Der Polizist, der sich gegen Geiseln eintauschen ließ, ist in der Nacht gestorben. Mehr»

Bundestag verlängert Anti-IS-Mission der Bundeswehr

Der Bundestag stimmte über die Einsätze der Bundeswehr ab, die Einsätze im Irak und in Afghanistan wurden verlängert. Mehr»

Europol identifiziert hunderte Terror-Seiten im Internet

In einer zweitägigen Aktion meldete Europol hunderte Internetseiten den Plattformbetreibern, weil diese mit mit Terrororganisationen wie dem sogenannten "Islamischen Staat" oder al-Qaida in... Mehr»

Thüringer Regierung hat ein Problem: Sprengstoff bei Träger des Thüringer Demokratiepreises gefunden

"Die bisher vorliegenden Erkenntnisse" legen den Schluss nah, dass der Pressesprecher eines von der Ramelow-Regierung ausgezeichneten Bündnisses Sprengstoffanschläge vorbereitete", sagte Mike... Mehr»
Werbung ad-infeed3