Schlagwort

Tugend

Drei Worte nenn‘ ich euch, inhaltsschwer – von Friedrich Schiller

Aus der Reihe Epoch Times Poesie - Gedichte und Poesie für Liebhaber Mehr»

Geschichten aus dem alten China: Geschäftsmann ist nur auf kleinen Gewinn aus und wird ein Unsterblicher

Jesus sagte, dass es für einen reichen Menschen schwierig sei, ins Reich Gottes einzugehen. Die alten Chinesen glaubten auch, dass es für einen Geschäftsmann schwierig sei, das Tao zu erlangen. Lis... Mehr»

Ihr Chef schreibt ihr einen Brief. Was drin steht, wird Dir Tränen in die Augen treiben!

Es gibt unterschiedliche Menschen: Manche sind extrovertiert, andere introvertiert, manche mögen Katzen, andere Hunde. Diese Frau hat ein großes Herz und ihr Chef erkennt es. Mehr»

Weisheiten aus dem alten China: Wenn es an Tugend mangelt, ist Unglück unvermeidlich

Die traditionelle chinesische Kultur legt großen Wert auf die Tugendhaftigkeit eines Menschen. Viele historische Texte beschwören ihre Leser, einen tugendhaften Charakter zu kultivieren und Gutes zu... Mehr»

Kultur in China: Feng Shui ist wichtig aber nicht entscheidend

  Für viele Menschen ist Feng Shui sicher eine interessante Lehre. Es klingt sehr verlockend, wenn man nur durch ein neues Bild an den Wand oder einen Spiegel in einer … Mehr»

Die Tugend und Kompetenz von hohen Regierungsbeamten im alten China

Damit seine Untertanen in Ruhe und Zufriedenheit leben und arbeiten konnten, wurde – Historikern zufolge – während der Regierungszeit des Kaisers Ming (汉 明帝) bei Regierungsbeamten auf ihre... Mehr»

Tiying, die furchtlose Tochter

Zu Beginn der chinesischen Han-Dynastie waren körperliche Misshandlungen als Strafe in dem Justizsystem verankert. Übernommen wurde dies aus der vorangegangenen Qin-Dynastie, in der Folter wie das... Mehr»

“Unsere Haustiere stellen keine moralischen Ansprüche”

Der britische Philosoph Roger Scruton verriet uns im Interview, warum für ihn mit der sexuellen Befreiung viele Probleme für die Gesellschaft geschaffen wurden, weshalb aus seiner Sicht... Mehr»

Tugend und Wissenschaft

Einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten, Verleger, Politiker, Schriftsteller, Naturwissenschaftler und Erfinder, hat in seinem Leben viele Dinge erreicht. Sein hauptsächliches Ziel aber war... Mehr»

Die zauberhaften Lehrmeister

„Das letzte Einhorn“ tönt der Titelsong des gleichnamigen Films von Arthur Rankin Jr. aus den Lautsprechern. Da werden Erinnerungen wach an den legendären Zeichentrickfilm aus dem Jahr... Mehr»

Von Anmut und Güte…

Divine Performing Arts: Ein Fenster zur Seele des alten China Mehr»

Nachsicht ruft bei anderen Barmherzigkeit hervor

Zhang Jin wurde in der Ming Dynastie (1368-1644) im alten China geboren. Er heiratete eine Frau namens Liu, die aus einer reichen Familie kam. Zhang Jins Mutter war äußerst herrisch … Mehr»

„Die Seele des Wassers“

Lotusblumen besitzen in der chinesischen Kultur viele Namen, wie zum Beispiel „die Seele des Wassers“, „die Blume der Edlen“, oder „die schöne Damengestalt“. Viele Dichter und... Mehr»

Duan Guanmu aus Wei

Reichtum ist nicht so wertvoll wie Gerechtigkeit Zur Zeit der streitenden Reiche (475-221 v. Chr.) lebte ein Mann mit Namen Duan Ganmu. Er stammte aus dem Königreich Jin und wanderte … Mehr»

Sima Guangs Verständnis über Begabung und Tugend

Sima Guang (1019 – 1086 n.Chr.) war ein aufrichtiger Gelehrter, Staatsmann und Poet. Er erstellte „Zi Zhi Tong Jian“, übersetzt „Allumfassender Spiegel zur... Mehr»
Werbung ad-infeed3