Digitale Transformation – Unser Ratgeber für erfolgreiche Webseiten in 2018

Eine erfolgreiche und professionelle Webseite ist in verschiedenen Branchen unabdingbar, um gegen die Konkurrenz bestehen zu können. Doch worauf ist im Jahr 2018 zu achten, um dieses Ziel zu erreichen?

Die stetig wachsende Bedeutung des Internets stellt auch an Unternehmen besondere Anforderungen. Eine erfolgreiche und professionelle Webseite ist in verschiedenen Branchen unabdingbar, um gegen die Konkurrenz bestehen zu können. Doch worauf ist im Jahr 2018 zu achten, um dieses Ziel zu erreichen?

Aufmerksamkeit durch professionelles Design

Erfolgreiche Webseiten zeichnen sich einerseits durch ein professionelles Design aus. An diesem Punkt wird den Betrachtern bereits deutlich, ob der Erstellung der Seite die notwendige Aufmerksamkeit gewidmet wurde. Ohne bisher einen Blick auf die dargestellten Inhalte geworfen zu haben, machen wir uns damit unterbewusst ein Bild von der Gesamtqualität der Seite. Verfolgt diese das Ziel, in positiver Weise über ein Produkt zu informieren oder sogar einen Verkaufsabschluss herbeizuführen, so hängt vieles vom Moment des ersten Eindrucks ab.
Um eine Webseite mit der geeigneten grafischen Qualität zu erhalten, ist es dadurch notwendig, Experten ans Werk zu lassen. Die hohen Kosten, welche das Engagements eines Webdesigners mit sich bringt, sind jedoch vielen Akteuren ein Dorn im Auge. Alternativ eignen sich dadurch Angebote, mit deren Hilfe Laien selbst ihre Website erstellen und gestalten können.

Die passende Reichweite

Doch selbst ein professionelles Design bleibt ohne Wirkung, wenn die Webseite nicht über die passende Reichweite verfügt. Aus diesem Grund spielt das Online Marketing auch im Jahr 2018 eine wichtige Rolle. Durch verschiedene Techniken ist es möglich, das Ranking der Seite im Algorithmus der Google-Suchmaschine zu verbessern. Welcher Mehrwert sich dahinter verbirgt, lässt sich mit einem kleinen Gedankenspiel erahnen. Rund 90 Prozent aller Suchanfragen enden noch auf der ersten Seite der Ergebnisliste. In etwa 60 Prozent der Fälle wird dabei allein das erste Ergebnis ausgewählt. Erscheint die eigene Webseite somit erst auf den folgenden Seiten, gibt es kaum Möglichkeiten, Traffic und Umsatz ohne die Hilfe des Online Marketings zu steigern. Wer selbst nicht auf diesem Gebiet bewandert ist, kann die Unterstützung durch eine professionelle SEO-Agentur in Anspruch nehmen, um das Ziel des besseren Rankings zu erreichen.

Soziale Medien nutzen

Parallel zum Einfluss des Internets wuchs in den vergangenen Jahren auch die Bedeutung der sozialen Medien. Sie stellen auch für die Betreiber einer Webseite eine gelungene Möglichkeit dar, um einen Mehrwert zu schaffen. Einerseits ist es dank Facebook, Instagram und Co. möglich, eine spezifische und vorwiegend junge Zielgruppe mit den eigenen Inhalten zu erreichen. Zudem bietet sich durch die gezielte Vernetzung die Möglichkeit, die angesprochenen Personen längerfristig zu binden. Eine große Reichweite wird so zum eigentlichen Kapital in der Welt des Internets und wird in Zukunft beim Aufbau einer erfolgreichen Website kaum mehr wegzudenken sein.

Das Zusammenwirken vieler Faktoren

Alles in allem gibt es demnach unterschiedliche Punkte, die einen Einfluss auf die Erstellung einer erfolgreichen Website haben. In der Summe ist es von Bedeutung, sich dieser Möglichkeiten bewusst zu werden, um im Anschluss zu entscheiden, welche Mittel unbedingt ergriffen werden sollen. Angesichts des großen wirtschaftlichen Potenzials, wie es damit weiterhin in Verbindung steht, lohnt es sich in jedem Fall, diese Chancen nicht außer Acht zu lassen und sich ihrer zu bedienen. (mz)