Keine Chance den Abzockern: So erkennt man einen seriösen Schlüsseldienst

Die Schlüsseldienst-Branche ist ein Gewerbe, in dem es schwarze Schafe und Abzocker darauf anlegen, die Notlage von Kunden auszunutzen. Anhand einiger Merkmale erkennt man seriöse Anbieter.

Wir leben in einer hektischen Zeit. Und wenn man in Eile ist, kann es leicht passieren, dass man den Schlüssel zu Hause vergisst und die Tür zufällt.

Oder man hat wichtige Papiere für einen verbindlichen Termin im Tresor zu Hause und vergisst die richtige Kombination. In solchen Fällen ist der Betroffene auf schnelle und kompetente Hilfe angewiesen. Aber die kann nur von einem seriösen Schlüsseldienst geleistet werden. Um so wichtiger wird dann die Frage: Woran kann ein seriöser Schlüsseldienst erkannt werden?

Merkmale eines seriösen Schlüsseldienstes

Seriöse Schlüsseldienste wissen, dass ihre Kunden schnelle Hilfe brauchen. Daher befinden sich solche Schlüsseldienste immer an dem Ort, an dem sie ihre Dienstleistungen erbringen. Ob ein Schlüsseldienst vor Ort ansässig ist oder nicht, erkennt man an der Vorwahl der Hotline: Wenn diese mit der Vorwahl des jeweiligen Ortes identisch ist, handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen seriösen Schlüsseldienst und wenn nicht, dann eben nicht.

Sollte die Hotline-Nummer eine Handy-Nummer sein, kann man die Adresse der Firma über Google herausfinden. Dafür muss man den Namen des Schlüsseldienstes in die Suchmaske eingeben. Wenn die Firma seriös ist, wird sie auch eine eigene Homepage haben. Und im Impressum wird die genaue Adresse der Firma stehen.

Ein weiteres Merkmal eines seriösen Schlüsseldienstes besteht in seiner Fairness. Das bedeutet: Wenn der Kunde anruft und sein Problem schildert, erfährt er sofort, was die jeweilige Dienstleistung kostet. Dabei wird der übermittelte Preis auch die An- sowie Abfahrtkosten des Schlüsseldienstmitarbeiters beinhalten, sodass der Kunde keine versteckten Kosten zu befürchten hat. Dabei zeichnen sich die Preise seriöser Schlüsseldienste durch ihre Bezahlbarkeit aus: Eine einfache Türöffnung kosten bei ihnen meistens 12-15 Euro. Die Preise unseriöser Schlüsseldienste (z. B. 0800er Nummern) sind wesentlich höher und beinhalten keine An- und Abfahrtkosten, solange der Monteur überhaupt kommt.

Da seriöse Dienste auf langfristige Zusammenarbeit mit ihren Kunden setzen, haben alle ihre Mitarbeiter eine Visitenkarte bei sich. Auf dieser steht dieselbe Adresse wie im Impressum und auch die Telefonnummer ist identisch mit der Telefonnummer der Hotline. Außerdem stehen diese Daten auch auf dem Namensschild des jeweiligen Mitarbeiters, wenn es sich um einen seriösen Schlüsseldienst handelt.

Ernsthafte Schlüsseldienste beschäftigen nur qualifizierte Mitarbeiter, die wissen, welches Werkzeug für welche Aufgabe geeignet ist. Daher wird der Mitarbeiter eines seriösen Schlüsseldienstes niemals sagen, dass er zurück ins Büro muss, um zusätzliches Werkzeug zu holen. Außerdem wird er wissen, dass er nur dem Bewohner oder Besitzer des jeweiligen Hauses oder der jeweiligen Wohnung die Tür öffnen darf. Daher kann es passieren, dass der Mitarbeiter Sie auffordert, Ihren Ausweis und Ihre Meldebescheinigung zu zeigen.

Wie ein seriöser Schlüsseldienst nach außen auftritt, zeigt zum Beispiel der Schlüsseldienst Bochum. Seine Hotline (0234-952-948-17) hat die Vorwahl der Stadt. Außerdem hat die Firma eine eigene unmissverständliche Homepage: schlüsseldienst-bochum.org. Das Büro befindet sich unter einer realen Adresse (Gabelsbergerstraße 8, 44789 Bochum), die von Kunden aufgesucht werden kann. Dieser Dienst ist rund um die Uhr für seine Kunden vor Ort.

Bereits beim Anruf erfährt der Kunde, was die benötigte Dienstleistung kosten wird. Die Bezahlung erfolgt immer erst danach. Dabei beschränkt sich das Leistungsspektrum nicht nur auf das Öffnen von Türen. Auch alle anderen Leistungen werden auf der Homepage genauestens beschrieben. (mz)