DAX am Mittag im Minus – Lufthansa deutlich hinten

Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.354 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,18 Prozent gegenüber dem Xetra-Schluss …

Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.354 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,18 Prozent gegenüber dem Xetra-Schluss vom Dienstag. Die Aktien von Heidelbergcement stehen an der Spitze der Kursliste stark im Plus.

Die Aktien der Deutschen Lufthansa bilden gegenwärtig mit rund fünf Prozent Minus das Schlusslicht der Liste. Ein klarer Grund dafür war nicht auszumachen. Am Morgen hatten zahlreiche Medien berichtet, dass die Lufthansa künftig eine ehemalige Air-Berlin-Strecke übernimmt und von der Hauptstadt non-stop nach New York fliegt. Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 22.913,82 Punkten geschlossen (-0,10 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochnachmittag etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1600 US-Dollar (+0,07 Prozent). (dts)

Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
hier werden von unseren Moderatoren freigegebene Kommentare veröffentlicht! Wir werden sie so schnell wie möglich freischalten - täglich zwischen 7 und 22 Uhr. Wir bitten um Ihr Verständnis und bedanken uns für konstruktive Ergänzungen, Anregungen, über kritische Anmerkungen und auch über Humor.

Ihre Epoch Times-Redaktion