DAX legt kräftig zu – Nur Infineon und Volkswagen im Minus

Zum Wochenstart hat der DAX kräftig zugelegt.

Zum Wochenstart hat der DAX kräftig zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.058,55 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,53 Prozent im Vergleich zum Freitagsschluss. Kurz vor Handelsschluss waren nur Aktien von Infineon und Volkswagen im Minus.

Die kräftigsten Kursgewinne gab es hingegen bei Fresenius, Deutsche Post und Commerzbank. Auch an den anderen europäischen Börsenplätzen ging es deutlich nach oben.

Nach Ansicht von Marktbeobachtern sorgte die Zustimmung des US-Senats für Trumps Steuerreform für die Jubelstimmung an den Börsen. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagnachmittag etwas schwächer.

Ein Euro kostete 1,1858 US-Dollar (-0,11 Prozent). Auch der Goldpreis zeigte sich schwächer, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.276,07 US-Dollar gezahlt (-0,34 Prozent). Das entspricht einem Preis von 34,60 Euro pro Gramm. (dts)