164.000 weniger Arbeitslose als vor einem Jahr

Epoch Times30. November 2017 Aktualisiert: 30. November 2017 10:04
Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im November im Vorjahresvergleich um 164.000 auf 2,368 Millionen gesunken. Gegenüber dem Vormonat sank die Arbeitslosenzahl um 20.000, teilte die Bundesagentur für Arbeit …

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im November im Vorjahresvergleich um 164.000 auf 2,368 Millionen gesunken. Gegenüber dem Vormonat sank die Arbeitslosenzahl um 20.000, teilte die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Donnerstag in Nürnberg mit. Der Rückgang sei damit kräftiger ausgefallen als üblich.

Die Arbeitslosenquote sank im Vergleich zum Vormonat um 0,1 Prozentpunkte auf 5,3 Prozent. „Die sehr gute Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt hält an“, sagte BA-Vorstandsmitglied Valerie Holsboer. „Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung nehmen ab, die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung und die Nachfrage der Betriebe nach neuen Mitarbeitern steigen auf hohem Niveau weiter kräftig an.“ (dts)

Schlagworte
Themen
Panorama
Newsticker