Rätselhafte Wolkenstadt in China: Wo kommt sie her? Fata Morgana? „Project Blue Beam“? oder einfach „Fake“

Wo kommt diese Stadt in den Wolken her. Die Spekulationen reichen von Fata Morgana bis Satelliten Hologrammen.

Was sich vorgeblich im Jahr 2015 über Foshan in den Wolken abspielte dürfte mit Luftspiegelungen nicht erklärbar zu sein. Zeitungen wie der Telegraph berichteten über den "Vorfall" ohne die Echtheit des Videomaterials im leisesten anzuzweifeln und erklärten es als eine Fata Morgana.

Ähnliche zeigt eine Sichtung in Süd-England Strukturen im Himmel, die an eine Stadt oder Burgtürme erinnern. Eine dritte "Sichtung" in Kalifornien scheint zunächst eine Photoshop-Copy des Foshan-Ereignisses zu sein.

Ein paar Tage nach Foshan wurden ähnliche Sichtungen aus der weiter nördlich gelegenen Provinz Jiangxi gemeldet. Die Erscheinungen dauerten jeweils nur wenige Minuten, so die Behauptungen.

Wetterexperten erklärten das Phänomen als eine Fata Morgana, schrieb der britische Sunday Express. Die Bezeichnung Fata Morgana kommt aus dem Italienischen und bezieht sich auf die Fee Morgana aus der Artussaga, die auf der mysteriösen Insel Avalon lebte. Eine Fata Morgana kann man sowohl an Land als auch auf dem Meer sehen.

Bei einer Fata Morgana handelt es sich, so die wissenschaftliche Erklärung, um eine Luftspiegelung, wenn Lichtstrahlen zwischen kalten und warmen Luftschichten gebrochen werden, können sie bei sehr flachem Einstrahlwinkel nicht in die andere Schicht eindringen und werden daran reflektiert – wie an einem Spiegel. Dabei wird auch von Totalreflexion gesprochen.

Terra-X-Doku zu Fata Morgana…

https://youtube.com/watch?v=M1O-QEjibPk

Das einfachste Beispiel ist sehr warme Luft über heißem Asphalt. Hierbei scheint in weiter Entfernung ein spiegelnder Film auf der flirrenden Straße zu sein, Häuser und Bäume, etc. spiegeln sich darin.

"Project Blue Beam"?

Internetaktivisten spekulieren über Parallel-Universen, Tore zu anderen Dimensionen oder geheime wissenschaftliche Beam-Projekte. So könne es sich bei diesem Ereignis um Testläufe im Rahmen von "Project Blue Beam" handeln. Dabei soll es sich um ein hoch geheimes New World Order Hologramm-Technologie-Projekt, zur einheitlichen Indoktrination der Weltbevölkerung handeln, das langfristig vorbereitet wurde.  

Unseren Recherchen nach erschien das Video das erste Mal am 13. Oktober 2015 auf dem YouTube-Kanal von Paranormal Crucible. Alle folgenden Erwähnungen, Videos und Fotos haben diesen Beitrag lediglich zitiert bzw. kopiert. Es scheint keine vom Ereignis unabhängigen Videos oder Fotos zu geben.

Glaubt man übrigens den chinesischen Medien, die nach der Veröffentlichung des Videos Befragungen in der Bevölkerung durchgeführt haben wollen, soll es keinen einzigen Augenzeugen gegeben haben, wie Beyond Science auf seinem YouTube-Kanal berichtet. (sm/dk)