Ralf Schwendemann bei Shen Yun im Festspielhaus Baden-BadenFoto: Peter Sanftmann

Marketingleiter: Shen Yun ist „Eintauchen in eine ganz neue Welt“

Von 1. Mai 2014 Aktualisiert: 1. Mai 2014 13:38

BADEN-BADEN – „Für  mich speziell war das ein Eintauchen in eine ganz neue Kultur, ein Eintauchen in eine ganz neue Welt“, meinte Ralf Schwendemann, Marketingleiter von WeberHaus, der bei der ersten Darbietung der Shen Yun Performing Arts im Festspielhaus Baden-Baden am Mittwochabend unter den Zuschauern saß.

„Die Show ist sehr bunt rübergekommen“, schilderte er. Beeindruckt haben ihn dabei die Vielfalt der Darstellung und die bunten Kostüme. Er meinte, „die besondere Farbenpracht und die Verbindung von der Leinwand zur Bühne“, hätten bei ihm die stärksten Eindrücke hinterlassen. Er fügte hinzu, er fand die bewegten Hintergründe bei Shen Yun „sehr gut. Ich fand die Kombination und die Übergänge von dem Hintergrund auf die Bühne sehr schön. Das habe ich in der Form noch nie gesehen.“

Der Marketingleiter ging auch auf die spirituellen Themen in den Darbietung ein. Er empfand diese spirituellen Aspekte als „sehr, sehr gut gespielt“. „Die Show lebt von diesem Thema“, fügte er hinzu.

Er beschrieb seine Impressionen als ein Gefühl der Harmonie. „Die Show präsentiert etwas sehr Harmonisches“, sagte er. „Es ist einfach diese Verbindung, Musik – Farbe, und der Tanz. Es ist insgesamt ein sehr schönes geruhsames Gleiten.“ Die Vorführung der Shen Yun Performing Arts würden Werte präsentieren, die er in sich fühlen konnte. „Das sind Werte, die in allen Kulturen ähnlich sind. Überall, in jeder Kultur, baut man auf die gleichen Fundamente“, beschrieb er seine Beobachtung.

Abschließend sagte er, es seien „die Effekte, die Sanftheit von der gesamten Show“, die er mit nach Hause nehmen könnte von dieser Vorführung.

Eine weitere Aufführung im Festspielhaus Baden-Baden findet am 1. Mai um 20 Uhr statt.

Um zu sehen, welche Städte  SHEN YUN auf seiner Tournee noch besucht, schauen  Sie bitte  nach auf: de.shenyunperformingarts.org/tickets



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion