Von Shen Yuns Teamwork beeindruckt: Beatrice und Jozsef Parragh besuchten Shen Yun Performing Arts in Cincinnati/USA.Foto: Valerie Avore/The Epoch Times

Tanzlehrer begeistert von Shen Yuns Hingabe, Qualität und Teamwork

Epoch Times15. Februar 2012 Aktualisiert: 15. Februar 2012 12:29

CINCINNATI, Ohio – Die Touring Company von Shen Yun Performing Arts wurde bei ihrer letzten Vorstellung am 4. Februar im Aronoff Center for the Arts in Cincinnati von einem ausverkauften Haus begrüßt. Jozsef Parragh und seine Ehefrau Beatrice waren sehr beeindruckt von der Hingabe der Tänzerinnen und Tänzer. Die Hingabe, so meint das Paar, zeige sich durch die Qualität des Tanzes und des Teamworks.

Shen Yun mit Sitz in New York hat Mission, die 5000 Jahre alte göttlich inspirierte chinesische Kultur mittels klassischem chinesischem Tanz und traditionellem ethnischem Tanz sowie Originalmusik und weltbekannten Solisten wiederaufleben zu lassen.

Parragh ist Tanzlehrer und hat 30 Jahre Erfahrung in Gesellschaftstanz in Europa und den Vereinigten Staaten gesammelt. Er erklärte, dass die Tänze von sehr, sehr hoher Qualität sind und das Teamwork wunderbar sei.

„Das dafür erforderliche Training muss von Leidenschaft angetrieben sein“, meint seine Frau, „ansonsten wären die Tänzer nicht in der Lage, so großartige Arbeit zu leisten“.

„Es ist so erstaunlich wie perfekt die Formationen instrumentiert sind“, sagte sie. „Es muss Leidenschaft und Liebe für den Tanz und für alles, was sie tun, sein“, sagt Frau Parragh. „Ich freue mich, Menschen zu sehen, die so etwas machen.“

Frau Parragh meinte, dass solche Hingabe vielleicht andere inspiriert, etwas mit ihrem eigenen Leben ein bisschen anders zu machen.

Diese Aufführung „ist ganz anders als das, was man normalerweise in den Vereinigten Staaten und auch in Europa zu sehen bekommt“, erklärte Herr Parragh.

Der Tanzlehrer war ebenso beeindruckt von den Tugenden der traditionellen chinesischen Kultur, besonders vom Verständnis über gute und schlechte Entscheidungen.

„Die Aufführung von Shen Yun zeigt eine Präsentation der traditionellen chinesischen Kultur von einst. Es ist eine Studie in Anmut und Weisheit und die Tugenden, die sich in den 5000 Jahren chinesischer Zivilisation herauskristallisierten“, heißt es auf der Website des Ensembles.

Im Gespräch über das übergreifende Thema der Darbietung meinte der erfahrene Tanzlehrer, dass es um Entscheidung ginge. Er äußerte außerdem, dass dies ein wunderbares Thema sei: „Was Shen Yun uns vermitteln möchte, ist einfach wunderschön“.

„Sie sagen uns nicht, was das Gute und was das Schlechte ist, aber sie zeigen uns ein sehr gutes Beispiel dafür, wonach man sich richten soll.“

Aus Berichten von Valerie Avore und Cat Rooney

Epoch Times ist stolz, Shen Yun von der ersten Stunde an als Medienpartner begleitet zu haben. Wir möchten Ihnen und Ihren Lieben dieses kulturelle Ereignis ans Herz legen als unseren wertvollsten Kulturtipp. Tickets bestellen für Berlin oder Frankfurt:

Berlin ICC Saal 1

Fr. 16. März 19:30 2012

Sa. 17. März 19:30 2012

So. 18. März 15 Uhr 2012

Hotline: 030-69885290

und an allen bekannten Vorverkaufskassen

 

Frankfurt/M. Jahrhunderthalle

Fr. 30. März 19:30 2012

Sa. 31. März 14:00 2012

Sa. 31. März 19:30 2012

Hotline: 01805-697469

und an allen bekannten Vorverkaufskassen

www.ShenYun2012.com

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN