Autor

Axel Retz

Axel Retz: Wärmer ist kälter und „Ich sehe was, was Du nicht siehst“ Kategorie: Gastkommentar | 2019-12-22 „Wir haben die Kontrolle über das Klima verloren.“ So alarmistisch hallte es aus Madrid in den vergangen Wochen. Welch Witz. Die Menschheit hatte noch nie eine Kontrolle über das Klima, kann sie also auch nicht verlieren. Wohl aber gewinnt sie jetzt die Kontrolle über die Daten. Und wie! https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/axel-retz-waermer-ist-kaelter-und-ich-sehe-was-was-du-nicht-siehst-a3105776.html
Axel Retz: Sie schlafen wirklich, die Lämmer! Kategorie: Gastkommentar | 2019-12-08 Ich weiß ja nicht, wie es Ihnen ergeht: Mich beschleicht zuweilen das verstörende Gefühl, dass sich unser Land in eine riesige Irrenanstalt verwandelt hat, in der das Kranke als das Normale und das Normale als das Kranke angesehen wird. https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/axel-retz-sie-schlafen-wirklich-die-laemmer-a3090730.html
Axel Retz: Der Schrei Kategorie: Gastkommentar | 2019-11-24 Wo bleibt der Schrei der für dumm verkauften, brüskierten, nach allen Regeln der Kunst belogenen und vom Staat finanziell Ausgepressten? Steht die Planung eines ganz offen kommunizierten Bevölkerungsaustausches in den Wahlprogrammen der CDU/CSU, der SPD, der Grünen, der Linken, der FDP? Nein! https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/axel-retz-der-schrei-a3076081.html
„Mächtig Druck im Kessel“ und „Seehofer legt die Hände in den Schoß“ Kategorie: Gastkommentar | 2019-10-12 „Optimismus ist nur Mangel an Information“. Dieses Zitat des DDR-Dramatikers Heiner Müller unterschreibe ich. Aber um den Pessimismus ist es oftmals ebenso bestellt. https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/maechtig-druck-im-kessel-axel-retz-newsletter-seehofer-legt-die-haende-in-den-schoss-a3031118.html
Axel Retz: 1: 0,000000279 und „Schicksalswahl“? Ein scheindemokratischer Mummenschanz Kategorie: Gastkommentar | 2019-07-20 In Brüssel und Berlin interessierte es niemanden auch nur ansatzweise, wo die Wähler ihr Kreuzchen platziert hatten, welche Sitzverteilung des EU-Parlaments sich daraus ergab und welche Politik vom Wähler gewünscht wurde, meint Axel Retz. Hier sein Rückblick auf die Woche. https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/axel-retz-1-0000000279-und-schicksalswahl-ein-scheindemokratischer-mummenschanz-a2947698.html
Axel Retz: Es wird zum Halali auf die deutsche Wirtschaft geblasen Kategorie: Gastkommentar | 2019-05-05 Die Blockparteien scheinen zu wetteifern, wer das Meiste der deutschen Wirtschaft zur Strecke bringt. Das geht umso schneller, je mehr die Kevins und Roberts die Altparteien indoktrinieren und je stärker die Abwanderung Hochqualifizierter durch die Zuwanderung Unqualifizierter überkompensiert wird, ohne dass die Politik aufzuwachen bereit ist. https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/axel-retz-es-wird-zum-halali-auf-die-deutsche-wirtschaft-geblasen-a2876274.html
Axel Retz und das „Meinungsfreiheits-Konformitäts-Lenkungs-Gesetz“ Kategorie: Gastkommentar | 2019-05-04 Freunde fürs Leben sind nicht leicht zu finden. Meist sucht man sie noch nicht einmal, sondern sie laufen einem irgendwie plötzlich über den Weg. Anders sieht es mit den Feinden fürs Leben aus, die einige viel dringender benötigen als Freunde. https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/axel-retz-und-das-meinungsfreiheits-konformitaets-lenkungs-gesetz-a2875925.html
Axel Retz: Das Phänomen, Offensichtliches nicht wahrnehmen zu wollen Kategorie: Gastkommentar | 2019-04-22 Das Phänomen, Offenkundiges nicht wahrnehmen zu wollen oder im Falle tiefer verwurzelter Ideologisierung vielleicht auch gar nicht mehr zu können, hat sich seit 2015 schneller ausgebreitet als der gefürchtete Hausschwamm, der allerdings nicht gleich ganze Nationen in ihrem Fortbestand bedroht. https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/axel-retz-das-phaenomen-offensichtliches-nicht-wahrnehmen-zu-wollen-a2863560.html
Axel Retz: „Karneval, Halloween oder einfach nur reif für die Geschlossene?“ Kategorie: Gastkommentar | 2019-03-02 Jede, wirklich jede menschliche Lebensäußerung der politisch Korrekten wird heute zum Akt der Gegenwehr gegen „Rechte“, „Populisten“, „Nationalisten“ und „Nazis“ umfunktioniert. Wobei der Feind in der Regel überall dort ausgemacht wird, wo sich noch Relikte des gesunden Menschenverstandes aus der Deckung wagen. https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/axel-retz-karneval-halloween-oder-einfach-nur-reif-fuer-die-geschlossene-a2811181.html
Axel Retz: Es hilft kein Drucksen und Genieren – ein jeder muss mal pubertieren Kategorie: Gastkommentar | 2019-02-03 Der politische Mainstream (keineswegs aber die schweigende Mehrheit) ist linksgrün, multikulti, islamophil, infantil ökologisch, fortschrittsfeindlich, hypermoralisierend und deutschenfeindlich. Schade, dass weite Teile der heutigen Jugend blind im Strom mitschwimmen. https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/es-hilft-kein-drucksen-und-genieren-ein-jeder-muss-mal-pubertieren-a2783246.html
Axel Retz: Zirkus Sarrazin – Vorhang auf zur dritten Aufführung! Kategorie: Satire | 2018-12-24 Gastautor Axel Retz rettet sich in seinem letzten Newsletter in diesem Jahr in "Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung" bei der Beschreibung unserer real existierenden Politikszenerie. Als rettender Ankerplatz für diese Art Kommentare befindet sich unter Meinung die Unterrubrik Satire. Mit seiner freundlichen Genehmigung übernehmen wir diesen Artikel. Die Redaktion. https://www.epochtimes.de/meinung/satire/deadline-satire-axel-retz-zirkus-sarrazin-vorhang-auf-zur-dritten-auffuehrung-a2748017.html
Die Wunschträume der Umfrageinstitute – unter die Lupe genommen von Axel Retz Kategorie: Deutschland, Gastkommentar | 2018-07-08 Auch vor sechs Wochen wurde die CDU/CSU schon mit 30 Prozent angegeben und die AfD mit 16 Prozent. Die einen verlieren also ständig, ohne dass sie verlieren, die anderen haben eine Gewinnsträhne, bleiben aber ebenfalls auf ihrem früheren Stand. Solche Umfragen braucht kein Mensch, meint Axel Retz in seinem neuen Newsletter. https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/die-wunschtraeume-der-umfrageinstitute-unter-die-lupe-genommen-von-axel-retz-a2488212.html
Deutschland hat kein demografisches Problem – Eine 10-Punkte-Agenda für Europa Kategorie: Deutschland, Gastkommentar, Meinung, Video News | 2018-07-06 Eine 10-Punkte-Agenda für Europa: Die Bevölkerungsexplosion Afrikas zu importieren, verschiebt Teile dieses Problems nur geographisch, ist aber keine Lösung. Deutschland hat keinen Bevölkerungsschwund, 1961 hatte Deutschland 73,4 Mill Einwohner, 1984 77,7 Millionen. Was wäre nun zu tun? Einige Vorschläge aus dem aktuellen Newsletter von Axel Retz. https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/deutschland-hat-kein-demografisches-problem-eine-10-punkte-agenda-fuer-europa-a2482264.html
Axel Retz: Auf den Straßen wimmelt es von Kriminiellen – 99,9 Prozent verstoßen vermutlich gegen die DSGVO Kategorie: Deutschland, Gastkommentar, Gesellschaft | 2018-06-10 Für die Grünen, viele der SPD und der Linken ist klar: Jeder Mensch auf der Welt hat das Anrecht, von den "Biodeutschen" lebenslang versorgt zu werden - inkl. seiner Familie und/oder denen, die er dafür ausgibt. Axel Retz bei seinen Rückblick auf die letzte Woche: Zum DSGVO, zum Erfinden von Identitäten, zu den Italienern, Andrea Nahles und einigem mehr. https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/axel-retz-auf-den-strassen-wimmelt-es-von-kriminiellen-999-prozent-verstossen-vermutlich-gegen-die-dsgvo-a2460750.html
Das Vertrauen der Menschen in die Politik befindet sich im freien Fall Kategorie: Deutschland, Gastkommentar, Video News | 2018-02-04 Keine Beteiligung an einer neuen GroKo. Punkt. Und kein Ministeramt im Kabinett Merkel. Punkt. So tönte SPD-Kanzlerkandidat Schulz nach der Bundestagswahl. Was ist davon geblieben? Das Gegenteil! Ein Artikel von Axel Retz. https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/das-vertrauen-der-menschen-in-die-politik-befindet-sich-im-freien-fall-a2339089.html
Axel Retz: Wir haben Orwells 1984 schon längst überschritten Kategorie: Deutschland, Gastkommentar | 2018-01-08 Alle Einwanderer in die Sozialsysteme aufzunehmen, das schafft kein Staat dieser Welt ohne erst die Sozialsysteme und dann den inneren Frieden an die Wand zu fahren. Eine Analyse zum Neuen Jahr von dem Journalisten und Finanzexperten Axel Retz. https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/axel-retz-wir-haben-orwells-1984-schon-laengst-ueberschritten-a2314205.html