Deutsches Polizeiauto. Symbolbild.Foto: iStock

AfD-Landtagsabgeordneter von Unbekannten beleidigt und getreten

Epoch Times12. Dezember 2021 Aktualisiert: 12. Dezember 2021 13:42

Ein AfD-Landtagsabgeordneter aus Mecklenburg-Vorpommern ist nach Polizeiangaben in Rostock von Unbekannten beleidigt und getreten worden.

Der Parlamentarier Michael Meister sei am Samstag in der Innenstadt der Landeshauptstadt „von zwei bislang unbekannten männlichen Personen verbal beleidigt und mittels eines Tritts in den Oberkörper verletzt“ worden, teilten die Beamten am Sonntag in Rostock mit. Sie baten zugleich um Hinweise von etwaigen Zeugen.

Laut Ermittlern wehrte Meister weitere Angriffe ab und begab sich nach der Tat selbstständig in ein Krankenhaus und verständigte die Polizei. Der 47-Jährige frühere Polizist zog bei der Landtagswahl im September für die AfD über die Landesliste ins Parlament ein. (afp)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion