Am Montag drohen lange Staus: A7 bei Salzgitter abgesackt

Epoch Times6. Oktober 2019 Aktualisiert: 6. Oktober 2019 14:55
Beide Fahrtrichtungen der A7 sind zwischen der Anschlussstelle Derneburg und dem Dreieck Salzgitter voll gesperrt. Die Fahrbahn ist abgesackt.

Die Autobahn A7 ist bei Salzgitter abgesackt, es drohen lange Staus zwischen Göttingen und Hannover. Informationen zur aktuellen Verkehrslage können hier abgerufen werden.

Beide Fahrtrichtungen sind bis mindestens Montagabend voll gesperrt. Betroffen sind sechs Kilometer zwischen der Anschlussstelle Derneburg und dem Dreieck Salzgitter.

Die schadhafte Stelle soll am Montag ausgefräst und neu aufgetragen werden, erklärte am Sonntag die Autobahnpolizei Hildesheim. Das Problem war seit Samstag bekannt.

Die Vollsperrung sorgte bereits am Samstag in Niedersachsen für längere Staus. Der Verkehr wird in Richtung Norden am Dreieck Salzgitter auf die Autobahn 39 umgeleitet. (ks/ mit Material der dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN