Sachsen-Anhalt: Autofahrer fährt in wandernde Mädchen am Straßenrand – 13-Jährige tot, Freundin im Krankenhaus

Epoch Times15. Oktober 2019 Aktualisiert: 15. Oktober 2019 22:02
Zu einem tragischen Unfallgeschehen aus noch ungeklärtem Anlass kam es im südlichen Sachsen-Anhalt.

Zwei Mädchen (13, 13) liefen am Montagabend, 14. Oktober, zu Fuß am Fahrbahnrand der unbeleuchteten Landstraße zwischen Mansfeld und Vatterode.

Ein 33-jähriger Autofahrer, der in derselben Richtung fuhr, erfasste gegen 19 Uhrx aus bislang unbekannten Gründen eines der Kinder mit seinem Audi. Trotz Wiederbelebungsversuchen durch Ersthelfer starb das Mädchen noch vor Ort. Die andere 13-Jährige wurde am Arm verletzt und kam in ein Krankenhaus.

Kriseninterventionsteams leisteten psychologische Unterstützung für den Fahrer, Zeugen, Angehörige sowie die Einsatzkräfte.

Wie es zu dem Unfall kam, wird derzeit ermittelt. (afp/sm)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN